powered by deepgrey

Daniel Ternes bleibt an Bord – Torhüter verlängert um ein weiteres Jahr

Eintracht-Trier hat den Vertrag mit Daniel Ternes verlängert. Der 29-jährige Torwart verlängert um ein Jahr. Sein neuer Kontrakt läuft bis zum 30.06.2023.

„Ich fühle mich bei der Eintracht pudelwohl und möchte weiterhin die Mannschaft mit meiner Erfahrung unterstützen. Wir haben zudem ein großartiges Torwartteam, mit dem ich den Weg weitergehen möchte“, musste Ternes nicht lange über die Vertragsverlängerung nachdenken.

Der gebürtige Wittlicher spielte ab der U17 für die Jugend des FSV Salmrohr. Danach rückte er bei den Salmtalern in die erste Mannschaft auf und absolvierte insgesamt 109 Oberligaspiele für den FSV. Hinzu kommen 14 Rheinlandpokalspiele und ein DFB-Pokal Spiel. Danach wechselte der Schlussmann zum FC Bitburg, bei den Bitburgern stand er in sechs Rheinlandliga- und zwei Rheinlandpokalspielen zwischen den Pfosten. Zur letzten Saison ging Ternes zu Victoria Rosport nach Luxemburg und absolvierte fünf BGL Spiele. Es folgte ein Kurzintermezzo bei Avenir Beggen ohne Einsatz. Beim SVE reichte es bislang noch nicht zu einem Pflichtspieleinsatz.

„Ich bin froh, dass Daniel bei uns bleibt. Er verhält sich in jedem Training verantwortungsbewusst und immer vorbildlich. Er trägt erheblich dazu bei, dass wir ein gutes und funktionierendes Torwartteam haben“, lobt Eintracht-Cheftrainer Josef Cinar Ternes für sein mannschaftsdienliches Verhalten.

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]