powered by deepgrey

Vorbericht: Auftakt in die Relegation – SVE zu Gast im Herrenwaldstadion

Am Samstag steigt Eintracht-Trier mit einem Auswärtsspiel in die Relegation zur Regionalliga Südwest ein. Um 14:00 Uhr sind die Moselstädter beim TSV Eintracht Stadtallendorf im Herrenwaldstadion zu Gast.

„Wir werden heute nach dem Abschlusstraining bereits nach Hessen reisen und dort im Hotel übernachten. Diese Woche haben wir versucht die Jungs frisch zu halten und mit einem positiven Gefühl nach Stadtallendorf zu fahren. Nach letztem Samstag war die Mannschaft enttäuscht, hat sich aber nichts vorzuwerfen und war sehr schnell wieder voll fokussiert“, lag für Eintracht-Cheftrainer Josef Cinar der Fokus in dieser Woche auf dem regenerativen Bereich.

Weiterhin ausfallen werden die Langezeitverletzten Henk van Schaik und Tim Garnier. Kapitän Simon Maurer hat am Freitag wieder trainiert und wird mit nach Stadtallendorf fahren. Ob es für einen Einsatz reicht, ist fraglich. Leonel Brodersen (Corona-Infektion), Jonas Amberg (Knieprobleme) und Jens Schneider (Erkältung) stehen nicht zur Verfügung.

Die Gastgeber aus Stadtallendorf verloren das erste Relegationsspiel gegen die Stuttgarter Kickers mit 0:3. Damit bräuchten die Hessen ein kleines Wunder, um den Aufstieg noch zu realisieren. Vorher verspielte die Mannschaft von Dragan Sicaja den ersten Platz am letzten Spieltag in der Hessenliga durch eine 1:2-Niederlage in Dreieich. Parallel siegte die SG Barockstadt mit 3:2 in Eddersheim und sicherte sich den direkten Aufstiegsplatz.

Anpfiff ist um 14:00 Uhr. Es wird vor Ort eine Tageskasse (Zugang Freibad) geben. Dem SVE steht ein Kontingent von 800 Stehplätzen und 200 im restlichen Stadionbereich (Steh- und Sitzplätze) zur Verfügung. Die Tickets kosten 10€ für einen Stehplatz und 12€ für einen Sitzplatz. Die Fanbusse sollen am Stadionweg parken. Die Fans, die mit dem Auto anreisen sollen Rheinstraße ins Navi eingeben und auf dem großen Ferrero Parkplatz parken.

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]