powered by deepgrey

Konzept

Unser Nachwuchskonzept

Eintracht Trier begreift sich nicht nur als Verein, sondern auch als Wahrzeichen der Stadt Trier und der gesamten Trierer Region. Primäres Ziel ist es, den Leistungsfußball in der Region zu erhalten und zu fördern, damit aus den vorhandenen Möglichkeiten des Standortes der maximale Erfolg generiert wird.

Der SV Eintracht Trier möchte den Menschen der Region Identität, Selbstwertgefühl, Stolz und Lebensfreude vermitteln. Die sportlichen Anstrengungen des Vereins sowie die Zusammenarbeit mit dem Fußballverband Rheinland sollen dazu beitragen mit Spielern aus Trier und der Region eine größtmögliche Identifikation zu schaffen.

Ziel ist die regelmäßige Heranführung eigener Spieler an den Kader der 1. Mannschaft von Eintracht Trier. Die Aufnahme in die eigene Seniorenmannschaft bzw. Heranführung aktueller A-Junioren Spieler an den Seniorenbereich bleibt unser übergeordnetes Ziel. In der aktuellen Oberliga-Mannschaft stehen bereits viele Spieler, die die Jugend der Eintracht durchlaufen haben und Teil des Teams sind. Einige sind bereits im ältesten A-Jugend-Jahrgang im Kader integriert.

Weitere zentrale Ziele im Jugendbereich von Eintracht Trier sind insbesondere Leitlinien weiter zu entwickeln und Neue zu etablieren. Wichtig ist es, eine einheitliche Struktur zu geben und das Trainerteam und die Spieler sowie die Eltern mitzunehmen. Das heißt, dass wir in erster Linie die jungen Spieler weiterentwickeln wollen, um ihnen so auch langfristig eine sportliche Perspektive im Verein und in der Region zu geben. Grundsätzlich kann unsere Ausbildung nur im sportlichen und sozialen Bereich stattfinden. Klar definierte und vorgelebte Verhaltensregeln sollen den Spielern soziale Kompetenzen vermitteln und sie in der Persönlichkeits-entwicklung fördern.

Ein gemeinsames Ziel aller Trainer und der in der Verantwortung stehenden Personen im Verein bleibt es eine möglichst ganzheitliche Ausbildung, die sich an den individuellen Bedürfnissen des Einzelnen ausrichtet, zu etablieren. Grundsätzlich verfolgen wir diese Ziele mit großem Engagement und der Bereitschaft zur Weiterentwicklung.    

Grundlegend für eine qualitativ hochwertige und nachhaltige Jugendarbeit ist ein detailliertes Ausbildungskonzept, das junge Spieler in allen Bereich fordern und fördern soll. Dabei stehen die kontinuierliche Entwicklung unserer Nachwuchskräfte im Mittelpunkt, die im Idealfall immer damit enden soll, die Jugendlichen in den Seniorenbereich zu integrieren.

 

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]