powered by deepgrey

Die Fans des SVE

Im Jahre 2001 taten sich Mitglieder verschiedener aktiver SVE-Fanclubs zusammen um nach Hamburger Vorbild den „Supporters Club Trier 2001“, als Dachverband diverser Eintracht-Fanclubs, zu gründen. Seitdem ist der SCT nicht mehr aus unserer Fanszene wegzudenken. Neben der eigens auferlegten Hauptaufgabe, dem Organisieren von Busfahrten für Jedermann zu allen Auswärtsspielen, unterstützt der Club unseren SVE mit zahlreichen weiteren Aktionen und stellt durch Kreativität, Einsatz und bedingungslose Treue zum Verein ein glänzendes Beispiel aktiver Fankultur dar.

Genannt sei hier beispielsweise das seit 2018 jedes Jahr im Moselstadion stattfindende „Eintracht Trier Weihnachtssingen“ bei dem der Kinderchor des Hort Trier Nord bekannte Weihnachtsklassiker zum Besten gibt und man sich in diesem Rahmen zum weihnachtlichen Beisammensein trifft. Alle Einnahmen aus diesem Abend werden hälftig an den Hort Trier Nord und an eine jährlich wechselnde gemeinnützige Einrichtung gespendet.
Ebenfalls vom SCT ins Leben gerufen wurde die während des Corona-Lockdowns stattgefundene Spendenaktion der „virtuellen Auswärtsfahrt“ bei der Tickets für eine fiktive Fahrt nach Mainz erworben werden konnten. Alle generierten Einnahmen wurden an die Eintracht gespendet.

Außerdem ist der Supporters Club Teil der sogenannten „Fanszene Trier“. Diese wurde ins Leben gerufen um die verschiedenen Strömungen und Kräfte innerhalb der Fangemeinschaft zu bündeln um ein noch stärkeres Bild abzugeben und zukünftige Aktionen auf breitere Beine zu stellen.

Mehr Infos zum Supporters Club Trier 2001 sowie Kontaktdaten gibt es hier: www.supporters-trier.de

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]