powered by deepgrey

U15 nach sieben Spielen immer noch ohne Niederlage – 1:1 nach heißem Fight gegen Elversberg

Am letzten Wochenende war die U15 des SV Elversberg zu Gast bei uns im Moselstadion. Von Anfang an entwickelte sich ein Spiel mit enormer Intensität und hoher Laufbereitschaft auf beiden Seiten.

Die spielstarken Gäste erwiesen sich als der erwartet schwere Gegner und gingen in der 11. Minute nach einer Flanke von links mit 0:1 in Front. Nach der Führung fand unsere Mannschaft besser ins Spiel und hätte nach zwei gelungen Angriffen durchaus den Ausgleich erzielen können. Leider trafen wir hier jeweils nur das Außennetz. Die Gäste bleiben hingegen besonders nach Standards gefährlich. So war es nach einer Ecke L. Quint und nach einem Freistoß J. Hammes, die das Leder zwei Mal von der Linie kratzen konnten. Kurz vor der Halbzeit passte E. Dick nach einem Fehlpass in der Elversberger Hintermannschaft den Ball in den Lauf von M. Heck, der keine Mühe hatte im eins gegen eins den Ausgleich zu markieren. Mit diesem Ergebnis verabschiedeten sich dann auch beide Teams in die Pause.

Nach Wiederanpfiff konnten unsere Jungs dann immer mehr die Kontrolle gewinnen und hatten die ein oder andere Möglichkeit, ohne sich wirklich eine 100% Torchance zu erspielen. Elversberg hingegen blieb weiterhin nach Standards und auch nach Kontern brandgefährlich. Einer dieser Konter führte dann nach einem missglückten Befreiungsschlag zu einem Foulelfmeter, den unser Keeper M. Marx aber überragend hielt. Den Nachschuss konnte der Elfmeterschütze dann auch nur an den Pfosten setzen. So bleib es beim 1:1 (56.).

Als Alles schon mit dem Abpfiff rechnete, hatten wir dann unsere größte Chance in der 2. Halbzeit. Nach einer Ecke fiel der Ball N. Schmitt vor die Füße. Sein Schuss konnte aber vom ebenfalls sehr starken Tormann der Gäste mit den Fingerspitzen über die Latte gelenkt werden.

Unsere beiden Trainer S. Zimmer & G. Schanen äußerten sich nach dem Spiel wie folgt:

„Hier trafen heute zwei Spitzenteams der Liga aufeinander. Dies war mit Abstand der stärkste Gegner, gegen den wir bisher gespielt haben. Wenn man die kompletten 70. Minuten sieht, geht das Unentschieden in Ordnung. Allerdings hatte Elversberg die besseren Chancen. Die Jungs haben aber zu jeder Phase des Spiels spielerisch und kämpferisch voll dagegen gehalten und sich somit den Punkt verdient“.

Da während den Herbstferien nicht gespielt wird, trifft unsere U15 erst an Halloween (31.10.2015) auf dem berüchtigten Betzenberg auf die U15 des 1. FC Kaiserslautern. Anstoß der Partie ist um 15:00 Uhr

Statistik:

M. Marx; L. Quint; J. Hammes; J. Lorenz; J. Witz; M. Vogt; N. Schmitt; E. Soares (50´ L. Petto); L. Erschens; E. Dick (50´ M. Hauser); M.Heck

Tore: 0:1 (11´), 1:1 (35´) M. Heck

Besondere Vorkomnisse: M. Marx hält Foulelfmeter gegen Gästespieler

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]