powered by deepgrey

SVE trifft am Mittwoch im Pokal auf die SG Neumangen-Dhron/Trittenheim

Im Achtelfinale des Bitburger Rheinlandpokals trifft Eintracht Trier am kommenden Mittwoch (19:30 Uhr) auf die SG Neumagen-Dhron/Trittenheim. Das Spiel findet nicht wie geplant in Neumagen statt, sondern wurde in das Trierer Moselstadion verlegt. Versuche der Spielgemeinschaft, einen Ausweichplatz innerhalb der Verbandsgemeinde zu finden scheiterten. Der Bezirksligist belegt aktuell mit 15 Punkten den achten Rang der Tabelle. Im Pokal schaltete die Mannschaft von der Mosel die SG Weinsheim, den DJK St.Matthias und die SG Wallenborn aus.

Peter Rubeck kündigte nach dem 5:2-Erfolg gegen die U23 des SC Freiburg keine große Rotation an. Lediglich punktuell wollte er Veränderungen in der Startaufstellung vornehmen. „Vom großen Durchwechseln halte ich nicht viel“, fügte er hinzu. Nach dem trainingsfreien Sonntag absolvierte sein Team am Montag und Dienstag Trainingseinheiten. Mit dabei ist auch wieder Christoph Anton, der nach einem Handbruch mit einer Schiene ausgestattet wurde.

Ticketpreise:

Sitzplatz 10€

Stehplatz Vollzahler 6€

Stehplatz ermäßigt 3€.

Ermäßigung gilt für Schüler, Studenten und Behinderte. Rentner müssen den vollen Preis zahlen. Jugendliche bis einschließlich 14 Jahre sind frei. Mitglieder und Dauerkarteninhaber beider Vereine müssen Eintritt zahlen! Die Schnorpfeil-Nullfünf-Lounge ist für jeden Sitzplatzinhaber geöffnet. Dort werden Getränke und Speisen verkauft. 

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]