powered by deepgrey

Familientreffen beim Stadtduell auf der Ehranger Heide

Das dritte Testspiel der Wintervorbereitung und das zweite über die volle Distanz von zwei mal 45 Minuten führt den SV Eintracht Trier 05 am Mittwoch, 4. Februar, ab 19 Uhr, mit dem Trier-Saarburger A-Ligisten SG Ehrang/Pfalzel zusammen. Auf der Ehranger Heide kommt es auch zu einem kleinen Familientreffen…

Schließlich ist Harry Thömmes Coach der Spielgemeinschaft, sein Bruder Rudi (Foto)  ist nicht nur bekanntlich Co-Trainer der Eintracht, sondern fungiert auch als Spielertrainer der in der Kreisliga B angesiedelten zweiten Garnitur der Vereinigten. Mit Yannik und Dominik Thömmes stehen zudem zwei Sprösslinge der Thömmes-Brüder am Mittwoch voraussichtlich auf dem Ehranger Kunstrasenplatz.

Im Stadtduell beim vier Klassen tiefer angesiedelten  A-Ligisten, der sich nach radikaler Verjüngungskur zu Saisonbeginn noch ganz tief im Tabellenkeller sah, inzwischen aber immerhin den achten Platz erklommen hat, will SVE-Coach Peter Rubeck wieder einen Schritt weiter kommen: „Wir möchten uns in der Wintervorbereitung taktische Variabilität aneignen, um so in der Regionalliga zwischen einem 4-4-2 und einem 3-4-3 wechseln zu können. Da sind wir um jeden Test dankbar und nehmen ihn entsprechend ernst. Deshalb werden wir in Ehrang auch mit dem besten verfügbaren Kader antreten.“ Definitiv fehlen indes am Mittwoch die weiterhin verletzten Christoph Buchner und Michael Dingels, Christopher Spang kann nach einer Hand-OP noch keinen Wettkampf bestreiten und darf nur eingeschränkt trainieren.

Um auch die beiden witterungsbedingt ausgefallenen Tests bei Fola Esch und Alemannia Aachen etwas zu kompensieren, hat Rubeck unterdessen ein weiteres Match vereinbart. Knapp 24 Stunden nach dem Samstags-Duell bei Röchling 06 Völklingen (15 Uhr) geht es Sonntag, 14.30 Uhr, gegen den FC Arminia Ludwigshafen und damit gegen einen  weiteren Rheinland-Pfalz/Saar-Oberligisten. Stattfinden soll die Partie auf der Sportanlage im Ludwigshafener Stadtteil Ruchheim.

 

 

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]