powered by deepgrey

U10 verliert letztes Staffelspiel bei der DJK St. Matthias klar

 

Am Samstag spielte die bisher in der Staffel ungeschlagene U10 des SV Eintracht Trier 05 bei der  ebenfalls ungeschlagenen E-Jugend der DJK St. Matthias. Das 1:0 für  die DJK konnte der SVE noch ausgleichen, aber es zeigte  sich bereits früh, dass die Eintracht-Jungs an diesem Tag der  gegnerischen Mannschaft körperlich und kämpferisch unterlegen sind.  Zur Pause stand es auf dem Kunstrasenplatz in Feyen schon 6:1 für die DJK. Zu Beginn der zweiten Hälfte  konnte die U10 zwar kämpferisch stärker gegenhalten, mussten sich am  Ende aber 3:11 geschlagen geben.

Trainer Manfred Stüber bilanzierte: „Die Jungs sind mit viel Respekt vorm Gegner  in das Spiel gegangen und konnten sich in den Zweikämpfen über weite  Phasen nicht behaupten. Somit kam der Gegner zu vielen Torschüssen und  wir konnten nur selten konstruktiv nach vorne spielen.“

Stüber und sein Trainerkollege Jonathan Boele sind mit dem Auftreten  der Mannschaft in der Staffelrunde trotzdem sehr zufrieden: „Die Jungs  haben in den letzten Monaten sehr viel geleistet, viele Spiele  bestritten und sich reingehängt. Mit dem zweiten Platz in der Staffel haben sie es sich verdient, nach der Winterpause in der Meisterstaffel  zu spielen.“

 

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]