powered by deepgrey

Fünf Live-Spiele bis zur Winterpause

Fünf Spiele der Regionalliga Südwest werden in den kommenden Wochen im Free-TV live übertragen. Eine derartige TV-Live-Präsenz gab es deutschlandweit in der vierten Spielklasse bislang noch nicht und unterstreicht den auch medial hohen Stellenwert der Regionalliga Südwest.

Die TV-Live Spiele im Überblick:

 Spieltermin

Heimverein Gastverein TV-Sender
So., 19.10.2014, 15.30 Uhr Kickers Offenbach Waldhof Mannheim HR-Fernsehen
Di., 11.11.2014, 20.15 Uhr Kickers Offenbach Hessen Kassel Sport1
Mo., 17.11.2014, 20.15 Uhr Waldhof Mannheim FC 08 Homburg Sport1
Di., 25.11.2014, 18.30 Uhr 1. FC Saarbrücken FC 08 Homburg Sport1
Di., 02.12.2014, 20.15 Uhr Kickers Offenbach Wormatia Worms Sport1

1. FC Saarbrücken: Tabellenführer 1. FC Saarbrücken geht mit seiner U 23-Mannschaft neue Wege. Martin Forkel, der noch in der vergangenen Saison für die Saarländer in der 3. Liga (23 Einsätze) am Ball war und über die A-Lizenz verfügt, beerbt den bisherigen U 23-Trainer Bernd Eichmann und leitet ab sofort die Geschicke der Nachwuchsmannschaft. „Wir starten mit Martin einen Neuanfang, um durch diese Änderung eine positive Kehrtwende herbeiführen zu können“, so FCS-Sportkoordinator Stephan Kling. Die Reserve liegt nach 13 Runden mit acht Punkten auf dem vorletzten Tabellenplatz in der Oberliga.

FC-Astoria Walldorf: Um den Einzug in das Verbandspokal-Viertelfinale geht es für den FC-Astoria Walldorf am Mittwoch. Ab 19 Uhr tritt der FCA beim Landesligisten SV Langensteinbach an. Nach der letzten Begegnung im Achtelfinale wird die Runde der verbliebenen acht Mannschaften ausgelost. Die sieben bereits feststehenden Viertelfinalisten sind der FC Nöttingen, die SpVgg Neckarelz (beide Regionalliga Südwest), der SV Spielberg (Oberliga), die SpVgg Durlach-Aue, der TSV Amicitia Viernheim, der 1. CfR Pforzheim (alle Verbandsliga) und der FV Brühl (Landesliga).

KSV Baunatal: Im Rennen um den Klassenverbleib muss Schlusslicht KSV Baunatal vorerst ohne Angreifer Manuel Pforr auskommen. Der 25-Jährige unterzog sich wegen seiner anhaltenden Probleme im Sprunggelenk einer Operation. „Er wird uns bis zur Winterpause nicht mehr zur Verfügung stehen“, bedauert Co-Trainer Tobias Klöppner.

SV Eintracht Trier 05: In der dritten Runde des Rheinlandpokals trifft Eintracht Trier auf den Verbandsligisten FSV Salmrohr. Die Partie wurde nun für Samstag, 15. November, angesetzt. Anstoß im Salmtalstadion ist um 14.00 Uhr. Der Eintracht-Gegner wird seit einigen Wochen vom ehemaligen Trierer Coach Paul Linz trainiert.

 

Die Tore des 13. Spieltags sehen Sie weiterhin unter folgendem Link:

http://tv.dfb.de/video/regionalliga-suedwest-torshow-vom-13-spieltag/9697/

Die aktuelle Tabelle der Regionalliga Südwest:

 Pl.

Verein

 

Spiele

G

U

V

Tore

Diff.

Pkt.

1.

1. FC Saarbrücken (A)

13

9

3

1

23:10

13

30

2.

Kickers Offenbach

12

9

2

1

21:10

11

29

3.

SV Elversberg (A)

13

8

2

3

22:8

14

26

4.

VfR Wormatia Worms

13

7

2

4

25:19

6

23

5.

1899 Hoffenheim II

12

6

3

3

19:13

6

21

6.

1. FC Kaiserslautern II

12

6

2

4

21:9

12

20

7.

Hessen Kassel

13

6

2

5

22:18

4

20

8.

FC 08 Homburg

13

6

2

5

17:19

-2

20

9.

SpVgg Neckarelz

13

6

1

6

25:23

2

19

10.

SV Waldhof Mannheim

11

4

4

3

15:8

7

16

11.

FC-Astoria Walldorf (N)

12

4

3

5

21:16

5

15

12.

SC Freiburg II

13

3

5

5

17:18

-1

14

13.

Eintracht Trier

12

4

2

6

8:13

-5

14

14.

FK Pirmasens (N)

13

3

4

6

14:24

-9

13

15.

SVN Zweibrücken

13

3

3

7

12:25

-13

12

16.

FC Nöttingen (N)

12

3

1

8

16:31

-15

10

17.

TuS Koblenz

13

2

3

8

8:22

-14

9

18.

KSV Baunatal

13

2

0

12

11:32

-21

6

 

mspw/sdo/14.10.14

rl

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]