powered by deepgrey

Der Jackpot verdoppelt sich und steigt auf 100 Euro

Drei Schützen des SV Olewig waren am Samstag Nachmittag in der Halbzeitpause der Regionalliga-Südwest-Partie des SV Eintracht Trier 05 gegen den SSV Ulm 1846 (Endstand: 1:1) angetreten, um beim RPR1-Superschuss, präsentiert von der Sparkasse Trier, den Ball von der Mittellinie aus direkt ins Tor zu befördern – trotz aller Konzentration gelang dies unterm Strich aber weder Tobias Benz, noch Volker Wagner und Frank Fuhrmann.

Somit geht es am Samstag, 26. April, ab 14 Uhr, im Heimspiel gegen die U23 des 1. FSV Mainz 05 um 100 Euro. Bewerbungen: www.facebook.com/sparkassetrier.

Unser Bild zeigt die drei Olewiger Schützen mit Stadionsprecher Markus Köbler und einigen Nachwuchskickern des SVO, die vor dem Spiel genauso wie die JSG Langsur mit den „Großen“ einlaufen durften.

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]