powered by deepgrey

U14 powered by Engel & Völkers enttäuscht gegen Rot-Weiß Koblenz

Siebzig Minuten nur reagiert, statt zu agieren. „Spielaufbau“ war ein Fremdwort….
Nur zwei Torchancen im Spiel. Jeder dritte Pass ein Fehlpass und die Gegenspieler mit dem Fernglas gedeckt.:
So präsentierte sich die U14 am Mittwoch Abend30. Oktober, im Moselstadion, und kassierte eine bittere 0:4-Niederlage, gegen den Tabellennachbarn aus Koblenz.
Kurz gesagt ein unerklärlicher Totalausfall der gesamten Mannschaft.

Ein enttäuschtes Trainer-Team und die enttäuschten Zuschauer erwarten nun am Samstag in der Partie im Moselstadion gegen Speicher eine klare Leistungssteigerung und einen Sieg gegen den Drittletzten der Tabelle.
Jetzt ist die Mannschaft aufgefordert, die am Mittwoch gezeigte Leistung wieder gut zu machen.

Spielerkader: Nicolas Schmitt, Leo Gombert, Andreas Heck, Nils Lehnert,
Luca Eichner(50. Leon Lorig), Max Steffen, Julian Schmitz, Kai Werel,
Pascal Güth( 40. min. Veron Pandozzi)
Florian Grundmann( 40. min. Alexander Shehada )
Jordy Kinss( 50. min. Dominik Schroeder)

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]