powered by deepgrey

U 14 dreht Spiel in Metternich !

Im Gegensatz zur letzten Woche brauchte das Team einige Zeit bis es ins Spiel fand. Metternich war von Beginn an präsenter und erspielte sich einige Torchancen, die aber kläglich vergeben wurden. Als die Mannschaft den Gegner dann immer besser in den Griff bekam und sich seinerseits einige Chancen heraus spielte, nutzte dieser dann eine Minute vor der Halbzeitpause einen Konter zur 1:0 Führung.
Im zweiten Spielabschnitt wollte man es besser machen und den Gegner von Beginn an unter Druck setzen. Doch auch die ersten fünf Minuten der zweiten Halbzeit sollten wieder dem FC Metternich gehören. Mit viel Glück blieb es bei einer 1:0 Führung, die gut und gerne auch eine 3:0 Führung hätte sein können.
Danach wurde das Spiel immer besser. Das Team wollte den Ausgleich.
Diesen vielumjubelten Ausgleich erzielte dann Kai Werel in der 59. min.
Nun ging ein Schub durch die gesamte Mannschaft. Man wollte mehr!
Der Druck auf Metternich wurde größer. In der 65 min. scheiterte Max Steffen noch knapp, doch zwei Minuten später netzte Jordy Kinss zur 2:1 Führung ein.
Noch drei Minuten Kampf waren nun angesagt. 70 min. Spielende, doch der Schiedsrichter legt nochmal drei Minuten Nachspielzeit drauf.
70+ 2 die Erlösung : Kai Werel erzielt seinen zweiten Treffer zum 3:1 Endstand.
Dank einer guten zweiten Halbzeit ein verdienter Sieg , was auch der Trainer aus Metternich bestätigte.
Nun erwartet man am kommenden Samstag um 15:15 Uhr den Tabellenführer
aus Wirges im Moselstadion.

„Da geht doch was Jungs!“

Das Team:
Pascal Güth, Max Steffen, Luca Eichner, Nils Lehnert, Jannik Nosbisch ( verletzt 55 min. Alex Shehada), Lorenz Schmitt ( verletzt 50. min. Giulio Ehses), Florian Grundmann, Veron Pandozzi, Andreas Heck, Julian Schmitz ( 47. min. Jordy Kinss, Kai Werel (59. min. Julian Schmitz),
Julian Schmitz( 70. min. Kai Werel )

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]