powered by deepgrey

„Gemeinsam die Herausforderung angehen!“

Kurz vor dem DFB-Pokalknüller gegen den 1. FC Köln wendet sich Fouad Brighache, der Kapitän des SV Eintracht Trier 05, an die SVE-Anhänger. Lesen Sie hier den Wortlaut seines Schreibens.

Liebe Fans und Freunde unserer Eintracht,

1.FC Köln! Als wir diesen Traditionsklub Mitte Juni zugelost bekommen hatten, war bei uns allen die Vorfreude riesengroß.  Wir erwarten nicht nur ein absolutes Zweitligatopteam mit einem namhaften Coach und einer starken Mannschaft, sondern auch viele Fans aus der rheinischen Domstadt, die ihren Teil zu einem hoffentlich schönen Pokalabend beitragen werden. Das Duell mit einem Klub, der über Jahrzehnte hinweg zum Inventar der Bundesliga zählte, drei Mal Deutscher Meister und vier Mal Pokalsieger wurde, ist für viele meiner Mannschaftskameraden ein, wenn nicht sogar der Höhepunkt ihrer bisherigen Laufbahn.

Die Enttäuschung nach dem bitteren, weil unverdienten 2:3 zum Regionalligaauftakt am vergangenen Samstag gegen den KSV Hessen Kassel ist inzwischen verarbeitet. Die Fehler wurden klar und unmissverständlich analysiert. Wir haben viel Aufwand betrieben, konnten uns im Endeffekt dafür aber leider nicht belohnen.

Am Samstag erwartet uns ein ganz anderes Spiel. Der Druck liegt eindeutig beim absoluten Favoriten aus Köln. Es wäre ein Wunder, wenn wir siegen. Unser Ziel sollte es aber in jedem Fall sein, den FC zu ärgern und ihm das Leben richtig schwer zu machen.

Das geht nur über eine disziplinierte Leistung, eine Portion Glück und auch über eine mitreißende Unterstützung von den Rängen. Liebe Fans und Freunde unserer Eintracht: Helfen Sie von der ersten Sekunde an mit, dass wieder die bekannte Trierer Pokalatmosphäre im Moselstadion Einzug hält.

Gemeinsam wollen wir die Herausforderung gegen den 1. FC Köln angehen.

„Eintracht macht stark“

Mit blau-schwarz-weißen Grüßen

Ihr und Euer

 

Fouad Brighache

Mannschaftskapitän SV Eintracht Trier 05

 

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]