powered by deepgrey

U12 gewinnt Spitzenspiel gegen JSG Berndorf

Das zu erwartende schwere Auswärtsspiel in Berndorf konnte die U12 verdient mit 2:0 für sich entscheiden. Pünktlich zu diesem Spitzenspiel konnte der Abwehrchef Maurice Neukirch wieder mitwirken.  Neben vielen Zuschauern war der Mannschaft auch klar, dass Berndorf alles versuchen wird, um gegen die Eintracht aus Trier zu punkten. Unsere Jungs waren von der ersten Minute an voll konzentriert und konnten direkt spielerisch überzeugen. Berndorf hielt aber auch stark dagegen und hatte dann sogar die ersten beiden guten Möglichkeiten, in Führung zu gehen.

In der 22. Minute war es dann aber Elias Hansjosten, der sich schön auf der linken Seite „durchtankte“. Die scharfe Hereingabe konnte der Schlussmann der Berndorfer nur abklatschen und Nick Klasen schoss dann überlegt in die rechte Ecke zum 1:0. Das war auch zugleich der Halbzeitstand.  Berndorf versuchte immer wieder durch lange Bälle unsere Abwehr in Bedrängnis zu bringen, was aber selten gelang. Unsere Jungs hielten vor allem kämpferisch dagegen. Spielerisch war unsere U12 ohnehin deutlich überlegen.

In der 47. Minute  vollendete dann Elias Hansjosten nach einem Eckball per Volleyschuss zum hochverdienten 2:0. Kurz danach bekamen die Berndorfer einen 9m  vom oftmals seltsam pfeifenden Schiedsrichter zugesprochen.  Maurice Mangerich wehrte den stramm geschossenen 9m aber mit dem Fuß ab, so dass die letzten Minuten nicht mehr sehr hektisch wurden.

Alles in Allem ein großes Lob an die gesamte Mannschaft, die wieder einmal gezeigt hat, dass sie mit „Drucksituationen“ super umgehen kann. Die Abwehr, Mittelfeld und Sturm waren eine Einheit und erledigten Ihren Job hervorragend. Jetzt stehen noch 5 Partien aus und unsere Jungs haben 10 Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten.

 

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]