powered by deepgrey

Erik Michels meldet sich mit drei Treffern zurück

„Wir sind im Plan“, berichtet Herbert Herres, Trainer der U23 des SV Eintracht Trier 05, nach knapp zwei Wochen der Sommervorbereitung. Besonders positiv hebt der Coach das 4:2 am Freitag Abend in Hentern gegen den Luxemburger Zweitligisten Victoria Rosport heraus – nicht nur wegen des Ergebnisses, das schon zur Pause fest stand, sondern auch wegen dem starken Auftritt des nach einem Kreuzbandriss wieder genesenen Erik Michels, der gleich drei Treffer beisteuerte.

Zudem traf der Neuzugang von der U19 des FSV Salmrohr; Kevin Arbeck. Im ersten Test hatte es nach nur wenigen Trainingseinheiten am Freitag vor einer Woche ein 2:3 beim klassentieferen Bezirksligisten SV Krettnach gegeben.
Als „absolut gut für viele meiner Jungs“ wertete Herres auch das Spiel mit einer Mischung aus erster und zweiter Mannschaft am Samstag in Niederkail gegen Bezirksligist SG Oberweis/Baustert/Bettingen (10:0). Da der Test der Regionalligamannschaft in Ringhuscheid bei Neuerburg wegen der anhaltenden Regenfälle kurzfristig hatte abgesagt werden müssen, verständigten sich Herres Cheftrainer Roland Seitz darauf, eine Kombination ins Rennen zu schicken.
Angreifer Besart Aliu muss indes derzeit passen: Er laboriert an einer Herzmuskelentzündung. Ihre nächste Testpartie trägt die „Zwote“ am Samstag, 21. Juli, ab 16 Uhr, in Hasborn /Eifel gegen den Saarlandligisten Rot-Weiß Hasborn aus.

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]