powered by deepgrey

m letzten Heimspiel unterliegt unser U17 Team powered by European Customer Service

Unser U17 Team spielte von der ersten Minute druckvoll nach vorne, der Gegner wurde in der eigenen Hälfte zugestellt und schon nach drei Minuten erzielte Dominik Lorth ein Tor, welches aber wegen Abseits nicht anerkannt wurde. Die Gonsenheimer standen gut in der Abwehr und sie haben wenig Chancen zugelassen. Nach einem Missverständnis zwischen Torwart und Abwehrspieler konnten sie sogar in der 30 Minute durch Philipp Kögler in Führung gehen. Noch in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit gelang Dominik Lorth nach einem langen Pass von Julian Barth das verdiente 1:1. Mit diesen Spielstand wurden dann die Seiten gewechselt.
In der 2 Halbzeit wollten wir weiterhin nach vorne spielen, um in Führung zu gehen, jedoch machte unser Gegner die Räume eng und konterte gefährlich. So kam es, dass Gonsenheim in der 42 Minute nach einer Standardsituation durch Lucas Harden mit 1:2 in Führung ging. Unsere Angriffe wurden nicht konsequent zu Ende gespielt, der letzte Pass blieb meist in des Gegners Defensive hängen. Die Schüsse aus der zweiten Reihe verfehlten meist ihr Ziel oder wurden vom Gästetorwart gut pariert.
So endete unser letztes Heimspiel mit einer unnötigen Niederlage. Man merkte der Mannschaft an, dass das schwere Auswärtsspiel in Betzdorf Spuren hinterlassen hatte.

Aufstellung: Dominik Thömmes- Pascal Neumann, Joscha Kautenburger, Marc Schulte (75 Minute Marian Hürter), Matti Fiedler- Pierre Grewis (70 Minute Robin Koch), Julian Barth, Gianluca Bohr, Moritz Jost- Marlin Scheid (60 Minute Maruan Saleh) Dominik Lorth

Torfolge: 0:1: 30 Minute Philipp Kögler, 1:1: 40 Minute Dominik Lorth, 1:2: 42 Minute Lukas Harden

Schiedsrichterin: Nicole Justen (Blankenrath)

Zuschauer: 50

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]