powered by deepgrey

U13 powered by DSV verliert 4:1 in Schleidweiler!

Im letzten Meisterschaftsspiel vor der Winterpause verlor unsere U13 powerd by DSV verdient mit 4:1 bei der JSG Schleidweiler. Auf dem ungewohnten Hartplatz in Preist fanden unsere Jungs nach drei Siegen in Serie vor allem in den ersten 15 Minuten nicht zu ihrem Spiel. Und da lag man nach mehreren individuellen Fehlern auch schon mit 0:2 zurück. Hoffnung keimte auf, als Matthias Heck in der 24. Spielminute einen fulminanten Freistoß an die Latte knallte und Leon Backes im Nachsetzen per Kopf den Anschlusstreffer markierte. In den folgenden Minuten gestalteten unsere Jungs das Spiel sehr offen, doch bis zur Pause blieb es bei diesem Spielstand. Nach dem Seitenwechsel hofften nun alle auf die Wende. Doch nachdem in der 55. Spielminute die Gastgeber nach einem schönen Freistoßtor die 3:1 Führung erzielten, war an diesem Tag die Entscheidung gefallen. Auch ein weiteres Aufbäumen ließen unsere Jungs vermissen. So konnten die Platzherren zwei Minuten vor dem Spielende sogar noch auf 4:1 Endstand erhöhen.

Es spielten: 1. Y.Akgül, 2. A.Schwarz (29. T.Meeth, 13), 3. M.Heck, 5. N.Kieren, 6. H.Winkel, 7. C.-L.Rosen, 8. L.Koch, 9. L.Backes (57. T.Chatmon, 16), 10. F.Fisch (63.M.Blang, 15), 11. J.v.d.Broch (35. N.Laros,4)

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]