powered by deepgrey

Unentschieden zum Rückrundenauftakt der U14 powered by ROMIKA!

Zum Rückrundenauftakt ging es für die U14 in der Rheinlandliga zum Derby nach Schweich. Nach dem man das Hinspiel für sich entscheiden konnte, war die Mannschaft gewillt, auch heute am Ende nicht mit leeren Händen dazu stehen. In den ersten 10 Minuten waren die Spielanteile gleichmäßig verteilt, doch mit zunehmender Spieldauer konnte U14 d powered by ROMIKA sich Vorteile erspielen. Nach einem Pass von Rasheed Eichhorn hatte Tim Garnier die Möglichkeit, den SVE in Führung zu bringen. Aus kurzer Distanz scheiterte er aber am Torwart. Und weiter ging es in Richtung des JSG Tores, klare Torchancen ergaben sich aber nicht. In der 24.Minute fiel dann das 1:0: glücklich erzielt, aber verdient zu diesem Zeitpunkt. Mevlüt Kücükmemisoglu versenkte einen Freistoß aus rund 35m im Tor, wobei der Torwart nicht gut aussah. Mit diesem Ergebnis ging es zum Pausentee. Nach Anpfiff zur zweiten Halbzeit hatten die SVE‘ler weiter leichte Feldvorteile. Dennoch gelang Schweich in der 41.Min. der Ausgleich. Einmal konnte der Torschützenkönig der Rheinlandliga, Luca Sasso-Sant unserer Abwehr entfliehen und sein Torkonto weiter erhöhen. Auf Seiten der Gäste ließ man sich nicht aus der Ruhe bringen und es ergaben sich noch zwei hochkarätige Chancen, die Führung zu erzielen. In der 53.Min. war es nach glänzender Vorarbeit von Florian Wiesenthauer Luca Heintel, der aus kürzester Distanz übers Tor schoss. Eigentlich hatten alle Anhänger schon den Torschrei auf den Lippen. Kurz vor Ende der Spielzeit scheiterte Rasheed Eichhorn ebenso aus aussichtsreicher Position. So blieb es beim 1:1. Auf Grund der klaren Chancen ein glücklicher Punktgewinn für die Heim JSG.

Kader: T.Philippi, L.Abend, P.Schmitt, M.Kücükmemisoglu, M.Prochnow, L.Heintel, T.Garnier, P.Scholl, D.Quinten, P.Müller, F. Wiesenthauer, F.Fischer, L.Lamberty, R.Eichhorn

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]