powered by deepgrey

Jetzt wird es ernst…

Einen nicht gerade undeutlichen Sieg gab es für die SVE-U19 im letzten Test der Vorbereitung: mit einem verdienten 15:0-Sieg gegen den Bezirksligisten VFR Baumholder beenden die Eintracht-Kicker ihre Testreihe im Sommer 2010. Bereits am Dienstag setzte sich das Team mit 9:0 gegen den A-Junioren Rheinlandligisten SV Konz ebenfalls überlegen und zu Null durch. Die Wochen der Vorbereitung waren äußerst abwechslungsreich und für die Trainer auch sehr aufschlussreich. Getestet wurde den kompletten Sommer über gegen hochkarätige Herrenteams aus der Region und Luxemburg, U19-Bundesligateams und unterklassigere U19-Teams aus der Region. Jeder der 22 Eintracht-Kicker erhielt in den letzten 5 1/2 Wochen die Chance sich für höhere Aufgaben zu empfehlen – ein jeder kam auf seine Einsatzzeiten.

Mit Pit Hess und Erik Michels wurden bereits zwei Spieler zur U23-Mannschaft befördert. Mit den Langzeitverletzten Dominic Hülsemann und Flavio Schuster ist leider erst wieder in ein paar Wochen zu rechnen – von dieser Stelle aus wünscht das komplette Team den beiden gute Besserung und eine schnelle Genesung. Trotz der Verletzten steht dem Trainerteam am Sonntag, 22. August beim Saisonauftaktspiel gegen Aufsteiger Thalexweiler ein sehr schlagkräftiges und ausbalanciertes Team zur Verfügung. „Wir reisen selbstbewusst und mit dem Bewusstsein eine gute Vorbereitung gespielt zu haben an“, freut sich Coach Reinhold Breu. Eigentlich hat das Trainerteam zum Auftakt ein Luxusproblem, denn aufgrund des spielfreien Wochenendes darf man sogar auf den Offensiv-Allrounder Erik Michels zurückgreifen. Während der letzten Vorbereitungs-Woche stehen jedoch noch der „Feinschliff“ sowie schwerpunktmäßig „Standardsituationen“ auf dem Plan der U19.

Der SVE wünscht dem Team einen guten Start in die Saison!

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]