powered by deepgrey

U10 muss sich gegen Tarforst geschlagen geben

Im Heimspiel gegen den FSV Tarforst unterlag das jüngere Team aus Trier einer guten Gastmannschaft. In der ersten Halbzeit ging der FSV zwischenzeitlich mit 0:2 in Führung, woraufhin der U10 lediglich der 1:2 Anschlusstreffer noch vor der Pause gelingen wollte. Zur zweiten Hälfte machte Tarforst hinten dicht und verhinderte so weitere Tore. Ein Konter zum 1:3 Endstand entschied schließlich das Spiel.

U10:

Justin Peppel, Jannik Nosbisch, Todd Winckel, Max Steffen, Maurice Mangerich, Leon Lorig, Nicolas Krämer, Noah Sani, Luca Quint

Torschütze:

Max Steffen

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]