powered by deepgrey

„Insane Ultra“ gewinnt Fanprojekt-Soccer-Cup

Rund 30 jugendliche Eintracht-Fans trafen sich am Sonntag in der Soccerhalle des Don-Bosco Jugendwerks, um in vier Teams den ersten Fanprojekt-Soccer-Cup auszuspielen. Unterstützt wurde das Fanprojekt bei der Organisation vom „Supporters Club“ sowie den „Freischärlern Trier“, die am Würstchen-, Getränke- und Kuchenstand für die Verpflegung der Spieler und Zuschauer sorgten.

 

Schon in der Vorrunde wurde deutlich, dass bei den Hobbyteams eine enge Leistungsdichte vorhanden war. Nachdem die vier Teams in einer Hin- und Rückrunde jeweils zweimal gegeneinander spielten, belegte das „Fanprojekt-Team“ den ersten Platz, gefolgt von „Insane Ultra I“, den „Freischärlern Trier“ und „Insane Ultra II“. Anschließend folgten die Platzierungsspiele, in denen die drei Siegerpokale ausgespielt wurden. Im Spiel um Platz drei konnte sich „Insane Ultra II“ knapp mit 7:5 gegen die „Freischärler“ durchsetzen.

Nach knapp vier Stunden Spielzeit folgte ein spannendes Finale zwischen dem „Fanprojekt Team“ und „Insane Ultra I“. Nachdem das Spiel in der regulären Spielzeit mit 2-2 endete, behielt „Insane Ultra I“ im Elfmeterschießen die besseren Nerven und feierte ausgiebig den verdienten Turniersieg.

 

Ein positives Fazit konnten Dominik Boulanger und Thomas Endres vom Fanprojekt Trier zeihen: „Wir als Organisatoren freuen uns sehr, dass stets der Spaß am Kicken und der Fairnessgedanke im Vordergrund standen, so dass der Turnierablauf absolut harmonisch war. Außerdem wollen wir uns noch einmal recht herzlich bei den fleißigen Helfern sowie dem Don-Bosco-Jugendwerk für die tatkräftige Unterstützung bedanken. Bei der geplanten Fortsetzung des Turniers würden wir uns sehr freuen,  noch mehr Teams und Zuschauer begrüßen zu dürfen.

Leave a Reply

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]