powered by deepgrey

"Gemeinsam der Wille, an die Spitze zu kommen"

Sehr geehrte Damen und Herren,

Liebe Fans und Mitglieder unserer Eintracht,

Verehrte Gäste aus Saarbrücken!

 

 

Zum  abschließenden Match in diesem Jahr gegen

unseren alten Rivalen 1. FC Saarbrücken darf ich Sie

auch im Namen meiner beiden Vorstandskollegen Robert

Bläsius und Ernst Wilhelmi sehr herzlich begrüßen. Ein

besonderer Willkommensgruß gilt unseren Gästen aus

dem Saarland und dem Schiedsrichtergespann.

Ich freue mich auf einen stimmungsvollen, spannenden

und emotionsgeladenen sportlichen Jahresabschluss

2009. Möge bei aller Rivalität zwischen unserer Eintracht und dem FCS die Fairness auf dem

Rasen und den Rängen groß geschrieben werden.

Sportlich ist unsere Mannschaft durch die beiden jüngsten 1:3-Auswärtsniederlagen bei Lautern

II und bei Schalke II zwar etwas ins Hintertreffen geraten, dennoch möchte an dieser Stelle

betonen, das wir insgesamt sportlich (noch) auf Kurs sind. Ein einstelliger Tabellenplatz war vor

der Saison unser Ziel – und genau den belegen wir derzeit als Neunter. Auch, wenn man unsere

tollen Erfolge im DFB-Pokal mit einbezieht, können wir mit dem bislang Erreichten durchaus zufrieden

sein. Andererseits hat die Mannschaft gezeigt, dass sie mehr kann und es im Laufe der

Saison auch noch beweisen wird. Ich habe mich in zahlreichen Gesprächen davon überzeugt,

dass die Mannschaft gemeinsam den Willen hat, an die Spitze zu kommen. Die Vorbereitung

nach Weihnachten wird die notwendige Dynamisierung für den Angriff bieten!

Wir vom Vorstand sind überzeugt davon, dass das vorhandene Potenzial heute gegen den FCS

und im weiteren Verlauf der Rückrunde noch für einigen sportlichen Erfolg garantieren wird.

Vor dem letzten Spiel des dürfen wir vom SV Eintracht Trier 05 uns sehr herzlich

für Ihre Unterstützung und ihre Treue in den zurück liegenden Monaten bedanken. Wir wünschen

Ihnen ein schönes Weihnachten und ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2010!

Für den Vorstand des SV Eintracht Trier 05

Harry Thiele

 

(Auf dem Bild, von links: Robert Bläsius, Ernst Wilhelmi, Harry Thiele)

Leave a Reply

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]