powered by deepgrey

U19 – Torlos im Spitzenspiel

Am Sonntag spielte unsere U19 im absoluten Spitzenspiel an diesem Spieltag in Pirmasens.

Aber gerade in der ersten Hälfte wurden die hohen Erwartungen nicht ganz erfüllt. Zu ängstlich und zu viele Fehler gerade beim Pass-Spiel von hinten, ließen keinen ordentlichen Spielaufbau zu. Aber der Gegner konnte kein Kapital schlagen weil sie nach vorne zu harmlos agierten. Nach gut 30 Minuten legte unserer U19 die « Fesseln » ab und spielte nun ordentlicher und wesentlich konzentrierter nach vorne.
Mit einem leichten Übergewicht der Heimelf geht es dann mit 0:0 in die Pause.

Zu Beginn der zweiten Hälfte dann ein taktischer Wechsel. Flavio Schuster kommt als 2.Spitze für Max Mayer. Von da an lief unser Spiel wesentlich besser. Es wurden einige gute Chancen erspielt ohne jedoch einen Treffer zu erzielen.

Der Gastgeber blieb aber auch stets gefährlich, so dass in der 2.Hälfte die Zuschauer ein richtig gutes Jugend-Regionalligaspiel zu sehen bekamen. Das Chancenverhältnis war auch ausgelichen mit 2-2. Und somit geht die Punkteteiliung auch absolut in Ordnung.

Fazit:Gerechte Punkteteilung in einem richtig guten Spiel gerade in der zweiten Halbzeit.Die konzentrierte Arbeit der letzten Wochen gerade im Defensivbereich zeigt mit dem 2.Spiel zu “zu Null”  in Folge endlich Wirkung.

Aufstellung:
Bach, Hunz, Raltschitsch, Steinbach, Hess, Heck, Mayer (46.Flavio Schuster), Fonts, Michels (74. Eifel), Anton, Brandscheid (83.Mehrfeld)

 

Kader:Leo Schuster,Haubrich,Schuh,ETW Basquit

 

Schiri: Ingo Hess(Ramstein) gute Leistung

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]