powered by deepgrey

"Heimspiel" an der Kaiserlinde?

Never change a winning team“ – oder, um mit Mario Basler zu sprechen: „Sie können davon ausgehen, dass die gleiche Mannschaft wie zuletzt gegen Worms anfängt.“ So ist die personelle Lage beim SV Eintracht Trier 05 vor dem nächsten Derby am morgigen Freitag, 19 Uhr, bei der SV 07 Elversberg.

Michael Dingels muss wegen eines Blutergusses im Oberschenkel passen, Josef Cinar rechnet fest damit, dass seine Bänderdehnung im Fuß  abgeklungen ist – und der erst am gestrigen Mittwoch verpflichtete Tayfun Pektürk „wird wohl erst einmal auf der Bank  Platz nehmen, um dann eventuell in der letzten halben Stunde für Betrieb zu sorgen“, so Coach Basler, der Pektürk für einige Positionen in petto hat: „Er kann sowohl links oder rechts im offensiven Mittelfeld oder zentral hinter den Spitzen spielen.“

Auch, wenn das DFB-Pokalspiel gegen Arminia Bielefeld am kommenden Dienstag mit Medien-Getöse und (guter) Stimmung und Vorfreude in der Stadt schon seine Vorboten schickt, empfiehlt Basler seinen Mannen, „noch nicht über Bielefeld nachzudenken – unser Kader ist groß genug…“ Nach dem 2:1 über Worms und einem neuerlichen Spiel, in dem die Null nicht gehalten werden konnte, habe man in dieser Woche weiter daran gearbeitet „auch dann ruhig zu agieren, wenn wir in Bedrängnis sind“, so Basler. Auch gegen die Wormatia habe sein Team trotz überwiegend klarer Überlegenheit phasenweise den Faden verloren. „Meine Jungs müssen auch lernen, dass ein 2:0 kein Ruhepolster ist – fängst Du ein Tor, ist plötzlich alles wieder offen.“

Gleich vier Mal hat Fritz Fuchs, der sportliche Leiter der Eintracht, die Elversberger bislang beobachtet. „Sie spielen eigentlich ganz einfach – immer lange Bälle auf Martin Willmann, der die Dinger dann ablegt.“ Fuchs sieht den Schlüssel zum Erfolg im „hohen Tempo, dass wir vorlegen müssen.“ Zudem ist fraglich, ob der angeschlagene Top-Leistungsträger Willmann wirklich auflaufen kann. Das jüngste Match an der Kaiserlinde, wo die Eintracht sicher auch morgen wieder ein deutliches Fan-Übergewicht (siehe Foto aus dem Hinspiel)elversberg_sve_1 haben wird, wurde am 2. Mai dieses Jahres mit 1:0 gewonnen.

Leave a Reply

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]