powered by deepgrey

"Wir sind erst am Anfang"

„Zum heutigen Heimspiel gegen den SC Verl darf ich Sie auch im Namen unseres Trainerteams und im Namen der Mannschaft aufs Herzlichste begrüßen.

Unsere bisherige sportliche Ausbeute kann sich sehen lassen: Nach dem 3:1-Coup über Bundesligist Hannover 96 konnte unsere Mannschaft im ersten Heimspiel gegen Schalke 04 II in doppelter Unterzahl noch den 2:2-Ausgleich erzielen. Dann folgte der 3:1-Erfolg am vergangenen Freitag im Derby beim 1. FC Saarbrücken. Bei aller Freude: Wir sind erst am Anfang! Um auf die Dauer erfolgreich zu sein und um den angestrebten Platz im guten Tabellenmittelfeld erreichen zu können, muss sich jeder einzelne weiter Schritt für Schritt verbessern. Wir dürfen uns durch die bisherigen guten Ergebnisse jetzt nicht blenden lassen und müssen erkennen, dass gerade die aktuelle Regionalliga West sehr ausgeglichen und schwer zu bespielen ist.

Ich habe bislang einige Teams persönlich beobachten und mir von der Ausgeglichenheit der Liga ein Bild machen können. So deutete unser heutiger Gast SC Verl am ersten Spieltag beim 0:0 in Worms seine Stärke an und erzielte ja auch am vergangenen Sonntag beim 1:1 gegen Elversberg ein beachtliches Ergebnis. Der 1:0-Sieg des 1. FC Kaiserslautern II über Titelmitfavorit Münster war auch eine Überraschung, schließlich hat der FCK nach Platz zwei im Vorjahr zahlreiche gute Akteure verloren, während die Preußen aufgerüstet haben. Wir müssen also Spiel für Spiel hellwach sein!

An dieser Stelle darf ich mich bei Mario Basler als Cheftrainer, dem Vorstand und dem Aufsichtsrat für die bislang ausgesprochen gute Zusammenarbeit bedanken. Ich bin jetzt seit rund vier Monaten offiziell im Amt – und habe die Verantwortlichen hier als absolut seriös kennen gelernt. Gemeinsam können wir hier in Trier einiges aufbauen. Packen wir es mit Akribie, Ausdauer und Elan an!“

In diesem Sinne

Verbleibe ich

Mit Sportlichen Grüßen

Fritz Fuchs

Sportlicher Leiter des SV Eintracht Trier 05

Leave a Reply

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]