powered by deepgrey

Vorfreude bei den Nachwuchskickern von Butzweiler und Newel

Große Freude bei den E- und F-Jugendlichen der JSG Butzweiler/Newel:
Die Nachwuchskicker werden die Teams des SV Eintracht Trier 05 und von Rot-Weiss Essen am Freitag auf den Weg zum Spielfeld begleiten und können die Partie anschließend mit ihren Trainer, Betreuern und Eltern von der Tribüne aus verfolgen. Die Eintracht und der WOCHENSPIEGEL bieten Jugendteams aus der Region (bis zu den D-Junioren) auch im weiteren Saisonverlauf an, mit den “Großen” einzulaufen. Kontakt über Andreas Arens, WOCHENSPIEGEL-Sportredaktion, Telefon: 0651/716565 oder red-sport@tw-verlag.de

Gegen den Rassismus, für Toleranz: Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) und die DFL Deutsche Fußball Liga unterstützen am Wochenende wie schon in den Vorjahren den Interkulturellen Rat im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus. In der Stadiondurchsage vor dem Duell gegen Rot-Weiss Essen und im “Eintracht-Echo” gibt es weitere Infos zu dieser Aktion. Der DFB bezieht unter anderem durch das Engagement seines Arbeitskreises “Für Toleranz, gegen Rassismus” und durch die Vergabe des Julius-Hirsch-Preises klar Position gegen jede Form von Gewalt, Fremdenfeindlichkeit und Rassismus.

Wieder Werbung für “digibet.de”:
Genauso wie bereits im vorigen Heimspiel gegen Wormatia Worms wird wieder eine großflächige Werbebande unseres neuen Premiumsponsors im Moselstadion zu sehen sein. Allen gegenteiligen Mutmaßungen und Meinungen zum Trotz, kann “digibet” sehr wohl in der Öffentlichkeit werben. Das hat die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion als zuständige Behörde dem Vorstand des SVE per Schreiben auch noch einmal bestätigt. Hier heißt es unter anderem: “(…)Hinter digibet.de steht das glücksspielrechtlich unbedenkliche Angebot der digibet wetten.de AG, welche in Deutschland als staatlich konzessionierter Buchmacher für Pferdewetten tätig ist.”

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]