powered by deepgrey

Eintracht Trier will Titel verteidigen

Am Mittwoch wird in Salmrohr um 19.00 Uhr das diesjährige Finale um den Bitburger Rheinland-Pokal angepfiffen. Cupverteidiger Eintracht Trier trifft dabei auf die U23 des Zweitbundesligisten TuS Koblenz.

Ein echtes Derby erwartet die Mannschaft von Trainer Werner Weiss am kommenden Mittwoch gegen die Zweitvertretung des TuS Koblenz, die nur auf dem Papier ein Kreisligist ist. Die Mannschaft ist gespickt mit Talenten und soll in den kommenden Jahren weiter nach oben marschieren – in diesem Jahr wurde das U23-Team von Colin Bell verlustpunktfrei Meister der Kreisliga B.

Allerdings ist die ganz große Brisanz in diesem Spiel raus, denn da Zweitvertretungen von Profiteams nicht am DFB-Pokal teilnehmen dürfen, ist Eintracht Trier automatisch bereits für die erste Hauptrunde qualifiziert. Nichtsdestotrotz will der SVE den Pokal und damit das i-Tüpfelchen auf eine mehr als gelungene Saison setzen.

Anpfiff der Partie ist am Mittwoch um 19.00 Uhr im Salmtalstadion in Salmrohr.

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]