powered by deepgrey

Spieltage 12-20 bis Jahresende zeitgenau angesetzt

Die Regionalliga Südwest hat am gestrigen Montag die Spieltage 12 bis 20 für die Saison 2022/23 zeitgenau angesetzt. Das Nachholspiel in Hoffenheim (9. Spieltag) ist auf den 1. November angesetzt.

Eines der Highlights ist das Flutlichtspiel im Stadion am Bieberer Berg gegen Kickers Offenbach am 18. November. Der Kartenvorverkauf für die neuen Termine startet im Laufe der Woche beim SVE-Ticketpartner Ticket-Regional. Weitere Informationen hierzu folgen.

 

Alle Spiele bis zur Winterpause:

  1. Spieltag (Fr, 30. September, 19:00 Uhr):Rot-Weiß Koblenz(H)
  2. Spieltag (Sa, 8. Oktober, 14:00 Uhr):FSV Frankfurt(A)
  3. Spieltag (Sa., 15. Oktober, 14:00 Uhr):SGV Freiberg Fußball(H)
  4. Spieltag (Sa., 22. Oktober, 14:00 Uhr):VfR Aalen(A)
  5. Spieltag (Sa., 29. Oktober, 14:00 Uhr):TSG Balingen(H)
  6. Spieltag(Di, 01. November, 19:00 Uhr):TSG Hoffenheim (A)
  7. Spieltag (Sa., 05. November, 14:00 Uhr):FC Homburg(A)
  8. Spieltag (So., 13. November, 14:00 Uhr):Hessen Kassel(H)
  9. Spieltag (Fr., 18. November, 19:00 Uhr):Kickers Offenbach(A)
  10. Spieltag (Sa., 26. November, 14:00 Uhr):FC-Astoria Walldorf(A)
  11. Spieltag (Sa., 03. Dezember, 14:00 Uhr):VfB Stuttgart II(H)
  12. Spieltag: (Sa., 10. Dezember, 14:00 Uhr):SSV Ulm(A)

 

Auf- und Abstiegsregelung:

  • Für die kommende Spielzeit gilt weiterhin die Regelung, wonach der Tabellenerste der Regionalliga Südwest am Saisonende direkt in die 3. Liga aufsteigt. Der Meister der Saison 2022/2023 steigt somit direkt in die 3. Liga auf.
  • Aus der Regionalliga Südwest steigen am Saisonende mindestens drei Mannschaften ab. Durch mögliche Absteiger aus der 3. Liga in die Regionalliga Südwest kann sich die Anzahl der Absteiger aus der Regionalliga Südwest bis auf maximal fünf Mannschaften erhöhen.
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]