powered by deepgrey

U14 – Klarer Sieger im Stadtderby

Am Samstag den 22.10.2016 musste die U14 der Eintracht beim Lokalrivalen in Tarforst ran.
Von Beginn an hatte man die Partie im Griff, tat sich aber schwer gegen die sehr bieder
agierende Abwehr des Gegners, die viele Bälle planlos weg schlugen. In der ersten Hälfte war es Timo Reiland, der seine starke Form der letzten Wochen mit einigen tollen Flankenläufen mehrmals unterstrich. Doch blieb der zählbare Erfolg bis zur Pause aus. In der zweiten Hälfte wurden unsere Jungs spielstärker und legten sich den Gegner mit schnellem Passspiel zurecht .Dies wurde in der 52 Minute mit dem 1-0 belohnt. Nach starkem Anspiel von Elias Raithel war es Leon Schwickerath, der aus 11 Metern den Ball halbhoch am Torwart vorbei einnetzte. Gerade mit dem Jubeln fertig, erkämpfte man sich nach dem Anstoss des Gegners den Ball im Mittelfeld ,dann ging‘s ganz schnell: Nils Stockemer mit einem überragenden Pass in den Lauf von Leon Schwickerath, der allein auf den Tormann zulief und in der 53. Minute eiskalt zum 2-0 einschob. Man erspielte sich noch die ein oder andere Möglichkeit, konnte aber nicht mehr das Ergebnis erhöhen. Alles in allem wurde die Geduld und Mühe der Jungs belohnt und wie jeder weiß, ist ein Derbysieg immer etwas Besonderes.

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]