powered by deepgrey

U15 verliert nach schwachem Auftritt verdient mit 1:4 in Ludwigshafen

„Heute hat man gesehen, was passieren kann, wenn man seine Chancen fahrlässig vergibt und nicht als kompakte Einheit über 70 Minuten 100% dagegenhält“, bilanzierte das Trainerduo S. Zimmer & G. Schanen selbstkritisch das Geschehen in Ludwigshafen.

Das Spielgeschehen ist schnell zusammengefasst. Von der ersten Minute an war es ein überaus kampfbetontes Spiel beider Mannschaften. Ludwigshafen verstand es, unserer Truppe mit ihrem aggressiven Spielstil viel Kummer  bereiten. Trotzdem hätten unsere Farben in der 1. Halbzeit durch sehr gute Chancen von M. Heck & J. Thielmann in Führung gehen müssen. Der Gegner beschränkte sich auf sehr schnell vorgetragene Konter und war auch bei Standards immer brandgefährlich. Trotz guter Strafraumszenen auf beiden Seiten ging es 0:0 in die Pause.

Nach der Halbzeit schien alles seinen gewohnten Gang zu gehen. M. Hauser köpfte grade einmal eine Minute nach seiner Einwechslung die bis dahin nicht unverdiente Führung (46.). Dann aber die kalte Dusche. Der SC glich nach einem Eckball aus (56.) und ging nach einem direkt verwandelten Freistoß sogar mit 2:1 in Führung (59.).

Danach warf unsere Mannschaft alles nach vorne, aber entweder stand der herausragende Tormann der Gastgeber oder das Aluminium im Weg. So kam es wie es kommen musste. Nach Kontern erhöhte Ludwigshafen auf 3:1 bzw. 4:1 (68. bzw. 73.).

Die Trainer fassten das gesehene wie folgt zusammen:

„Die Niederlage ist bitter, aber verdient. Der Gegner war mit seiner Spielweise über 70 Minute sehr unangenehm zu spielen. Wir müssen uns selbst hinterfragen ob jeder wirklich 100% gegeben hat. Teilweise war unser Defensivverhalten gegen den Ball und unser Umschaltverhalten nach Ballverlust richtig schlecht. Jetzt gilt es das Ganze zu analysieren um aus den gemachten Fehlern zu lernen und wieder anzugreifen.“

Am 12.04.2016 18:30h geht es für unser U15 im Rheinlandpokal in Bitburg bei der JSG Stahl um den Einzug in Halbfinale. Das nächste Ligaspiel steigt am Samstag, den 16.04.2016 um 14:30 gegen Elversberg.  

Statistik:

Aufstellung: M.Marx; L. Quint; J. Hammes; J. Lorenz; J. Witz (66´M. Hoffmann); E. Erschens (64´ N. Laros); N. Schmitt; L. Petto; E. Dick (45´ M. Hauser); J. Thielmann (60´ R. Gülpen); M. Heck;

Tore:

0:1  M. Hauser (46´)

1:1  (56´) unbekannt

2:1  (59´) unbekannt

3:1 (68´) unbekannt

4:1 (73´) unbekannt

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]