powered by deepgrey

Püttmann: „Jung und Alt harmonieren schon richtig gut“

Er hat sich in den bisherigen Testspielen als Torschütze vom Dienst erwiesen, seit kurzem ist er nun auch vertraglich an den SVE gebunden –Lukas Püttmann. Der 22-jährige Angreifer (kam von Oberligist SpVgg Burgbrohl, davor unter anderem 1. FC Köln Jugend und Viktoria Köln) stand www.eintracht-trier.com im Rahmen der Serie „Neuzugänge – Nachgefragt“ Rede und Antwort.

Du hast bislang nahezu in jedem Testspiel getroffen – und zählst zu den Entdeckungen der Vorbereitung…

Es freut mich, dass ich einige Treffer beisteuern konnte. Ich traue mir zu, mich hier durchzusetzen, weiß aber, dass das natürlich noch ein hartes Stück Arbeit ist. Kämpfen und natürlich auch treffen ist deshalb weiter die Devise…

Welchen Eindruck hast Du vom Team?

Wir haben eine super Mannschaft. Alt und Jung harmonieren schon richtig gut.

Wie schätzt Du Dich selbst ein? Was sind Deine Stärken und Deine Schwächen?

Im Kopfballspiel muss ich sicher noch zulegen. Meine Stärken sollen andere beurteilen…

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]