powered by deepgrey

Kreishallenmeisterschaften mit starker SVE-Beteiligung

Die JSG Saarburg/Serrig richtet am Samstag und Sonntag, 8. und 9. Februar, in der Schulsporthalle in Saarburg-Beurig die Endrunden der Jugend-Kreishallenmeisterschaften aus.

Über 500 aktive Junioren werden um den Titel des Kreishallenmeisters und die Qualifikation für die Rheinlandmeisterschaft kämpfen. Der Eintritt ist frei. In den jeweiligen Altersklassen ist auch der SV Eintracht Trier 05 mit seinen Teams vertreten.

Saarburg. Der Spielplan sieht folgendes Programm vor – Samstag, 8. Februar, ab 10 Uhr: E-Junioren. Gruppe A:    JSG Saarburg, SV Wasserliesch, DJK St. Matthias, SV Sirzenich II; Gruppe B: JSG Wincheringen, SV Konz, SV Olewig, JSG Kell; Gruppe C: Eintracht Trier, JSG Issel III, JSG Hermeskeil, JSG Osburg; Gruppe D: SV Sirzenich, JSG Issel, JSG Pellingen, SV Mehring;

Ab 15.30 Uhr: Endturnier der D-Junioren. Gruppe A: Eintracht Trier II, SV Konz, JSG Aach, JSG Pluwig; Gruppe B: SV Trier-Olewig II, FC Könen, JSG Bekond, JSG Saarburg; Gruppe C: Eintracht Trier, JSG Kenn II, JSG Hermeskeil. Das Finale steigt gegen 19.30 Uhr. Spielplan für Sonntag, 9. Februar: Ab 10 Uhr: Endturnier der E-Junioren mit Gruppensiegern des Vortages; 11.30 Uhr: Endturnier der C-Junioren. Gruppe A: JSG Schweich, FSV Tarforst, JSG Saarburg, JSG Züsch; Gruppe B:  JSG Pluwig, DJK  St. Matthias II, SV Konz, JSG Bekond; Finale gegen 15 Uhr. Ab 15.30 Uhr: Endturnier der B-Junioren mit  JSG Schweich, FSV Tarforst, SV Konz, JSG Mandern, JSG Osburg und Eintracht Trier.

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]