powered by deepgrey

Pfälzer Schiri-Gespann reist in den Breisgau

Aus der Pfalz kommt das Schiedsrichtertrio am Samstag, wenn ab 14 Uhr der SC Freiburg II den SV Eintracht Trier 05 in einem weiteren Spitzenspiel der Regionalliga Südwest empfängt. 23. Mann ist Timo Gerach aus Landau. Ihm assistieren Ingo Hess aus Ramstein-Miesenbach und Michael Baumgartl aus Lustadt in der Nähe von Germersheim.

Eine Woche vor seinem 27. Geburtstag pfeift Gerach im Breisgau sein 35. Regionalligamatch seit 2009. Zuletzt leitete er in Liga vier am 21. September das Duell zwischen dem SC Pfullendorf und der TSG Hoffenheim II (0:3). In der Dritten Liga ist der für den FV Queichheim aktive Gerach seit 2011 tätig. 24 Spiele verzeichnet er hier. Am 9. November war er zuletzt in Chemnitz eingesetzt, als der SV Wehen-Wiesbaden mit 2:1 gewann.

In der Zweiten Bundesliga fungiert der Noch-26-Jährige seit 2010 als Assistent (36 Partien, zuletzt am 3. November unter der Leitung von Christian Dingert bei 1860 München – Dynamo Dresden 1:3). An der Außenlinie machte Timo Gerach auch schon Bekanntschaft mit dem SVE: Am 19. September 2008 stand der Südpfälzer im Gespann des Mainzers Robert Kampka, als es im Moselstadion ein 1:1 gegen den SC Preußen 06 Münster gab.

Wir wünschen Timo Gerach, Ingo Hess und Michael Baumgartl eine gute, sichere Leitung der Begegnung im Möslestadion zwischen der U23 des Bundesligisten SC Freiburg und dem SV Eintracht Trier 05!

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]