powered by deepgrey

Erfolgreiches Wochenende der U14

Den gesamten Samstag verbrachte die U14 auf einem Turnier in Hilbringen. Die Gruppenphase schloss man als Erster ab und die Zwischenrunde meisterte man ungefährdet. Im Halbfinale traf das Team auf die JFG Saarschleife, die man souverän mit 2:0 schlagen konnte. Das Finale bestritten die Jungs nun gegen den Saarlandligisten FC Besseringen, wobei man beim Stand von 0:0 in der letzten Minute noch den Pfosten traf. So musste man den Umweg über das Elfmeterschießen gehen: Zuerst verwandelte Nico Kieren sicher, ehe Yunus Akgül den ersten Elfer parierte. Anschließend traf Matthias Heck, während Akgül auch den zweiten Elfmeter halten konnte. Danach verwandelten sowohl Tyrese Chatmon als auch der Besseringer Schütze, bevor Jonas Ercan den letzten Elfmeter souverän versenkte.

Des Weiteren musste man im gesamten Turnier keinen einzigen Gegentreffer hinnehmen.

Es trafen im Turnierverlauf: Burg, Reger, Backes, Chatmon; Ercan

Am darauffolgenden Sonntag stand man der SG Unterrath gegenüber, die die Niederrheinliga als Zweiter mit nur einem Punkt hinter Wuppertal abgeschlossen hatten. Es entwickelte sich ein äußerst temporeiches und dynamisches Spiel, das die Jungs letztlich durch Tore von Leon Backes, Matthias Burg und Tyrese Chatmon für sich entscheiden konnte. Zwei Minute vor Schluss nutzten die Gäste eine Kopfballchance, die von einem Düsseldorfer Spieler über die Linie gedrückt wurde zum 3:1.

Es spielten: Ihl – Rosen, Bertrams, Chatmon, Fisch (Schwarz) – Burg, Reger (v.d. Boch), Kieren, Koch – Ercan (Laros), Backes

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]