powered by deepgrey

U 13 belegt Platz 2 beim Grafschafter-Cup 2013

Am Sonntag reiste das Team zum starkbesetzten Turnier nach Bernkastel.
15 Mannschaften spielten in 3 Fünfergruppen um den Cup.

Mit am Start waren unter anderem die Mannschaften: FSV Salmrohr, JSG Mehring,
1.FC Saarbrücken, TuS Koblenz und der 1FC Kaiserslautern.
Das Team traf im ersten Gruppenspiel auf die JSG Saarburg.
Nach einem zerfahrenen Spiel trennte man sich 0:0. Doch kein Grund zur Unruhe, war man
doch ein schlechtes starten in ein Turnier bereits von den anderen Turnieren gewohnt.
Die Ansprache des Trainerteam’s und kleinere Umstellungen sollten im zweiten Spiel, gegen die JSG Mötsch Wirkung zeigen. Man besiegte die JSG verdient mit 2:1.
Bevor es im letzten Gruppenspiel zum Kracher gegen den 1 FC Kaiserslautern kommen sollte, musste nun im dritten Spiel, gegen die JSG Maring unbedingt ein Sieg her, um sich vorzeitig für das Viertelfinale zu qualifizieren .
Dieses gelang auch mit einem zwar schwer erkämpften aber verdienten 1:0.
Um als bester Gruppenzweiter weiter und somit gleichzeitig ein Aufeinandertreffen mit dem sehr starken Team des TuS Koblenz, das mit 12 Punkten und einem
Torverhältnis von 17:2 durch Gruppe eins marschierte, brauchte man nun gegen den
1. FC Kaiserslautern ein Unentschieden .
In einer Partie auf hohem Niveau rang man dem FC ein hochverdientes 0:0 ab.
Dies hieß bester Gruppenzweiter mit 8 Punkten und ein Torverhältnis von 3:1.
Nun kam es im Viertelfinale zum Aufeinandertreffen mit unserer U12.
Eine Niederlage gegen unsere “ Kleinen“ sollte es nicht geben.
Konzentriert erspielte sich das Team einen klaren 2:0 Erfolg.
Im Halbfinale warte nun die DJK Matthias, die im Viertelfinale den 1 FC Kaiserslautern im Neunmeter-Schießen mit 2:3 besiegte.
Mit einem 1:0 Sieg gegen eine gute Matthiaser Mannschaft erreichte man das Endspiel.
Der Fluch des ewigen Dritten war somit abgelegt und man ging hoch motiviert ins Endspiel gegen die TuS Koblenz, die im zweiten Halbfinale die JSG Mötsch mit 2:0 besiegte.
7 1/2 Minuten spielte das Team gegen sehr starke Koblenzer gut mit, doch dann nutzte Koblenz einen Stellungsfehler eiskalt zur 1:0 Führung aus. Das Team versuchte noch einmal alles, doch auf die kleinen Handballtore verteidigte Koblenz die Führung geschickt und setzte mit einem Konter in der letzten Minute den „Gnadenstoß“ zum 2:0 Endstand.
Somit erreichte die U13 bei einem sehr gut besetzten Turnier
einen hervorragenden 2. Platz auf den das Team stolz sein kann.

Spielerkader der U13 beim Turnier:

Rayane Aalala, Leo Gombert , Moritz Rhoden, Pascal Güth, Jannik Grün, Leon Lorig,
Alex Shehada, Max Steffen, Kai Werel.

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]