powered by deepgrey

U19: Pfingstturnier in Eltingen

Ein Bericht von Spieler Christopher Theisen

Am Samstagmittag machte sich die U19 des Eintracht Trier auf den Weg in Richtung Stuttgart, um am internationalen Pfingstturnier des TSV Eltingen teilzunehmen. Aufgrund personeller Engpässe konnte man nur mit zwei Spielern des älteren Jahrgangs (beides Torhüter) anreisen, weshalb der Kader mit insgesamt sechs B-Jugendlichen verstärkt wurde.

Am Anreisetag traf man im ersten Gruppenspiel auf den slowakischen Vertreter SK Puchov. In einem einseitigen Spiel blieb das einzige Manko der Eintracht Kicker die Chanchenauswertung, sodass man sich mit einem Unentschieden zufrieden geben musste (0:0).
Trotzdem blieb die Stimmung im Team gut, da bei dem Turnier nich nur der Fußball im Mittelpunkt stand, sondern auch Teambuildingmaßnahmen am Abend die Geschlossenheit unter den Spielern stärkten. So wurden einige interessante Diskussionen über Politik und Wirtschaft ( Kurs der BVB-Aktie –aktuell bei 0,93 € -was für Verluste…) geführt, wobei eine Frage weiterhin ungeklärt bleibt :

„Was sind schwarze Löcher ???“

Nach kurzem Besuch der Playersnight, um die Bewegungskünste der Konkurrenten zu studieren, waren am nächsten Morgen alle Spieler wieder fit, als das zweite Gruppenspiel gegen die französische Auswahl des AS Belfort anstand. Eine Manschaft die extrem von Ihrer Physis lebte.
Hier wusste man vor allem in der 2. Halbzeit zu überzeugen, in der uns zwei Tore gelangen (Michels, F. Schuster) und das Halbfinale nach dem 2:0 Sieg schon zum Greifen nah war.

Dank ausgiebiger Stärkung durch das sehr gute Essen im Hotel Kirchner waren wir auch für das 2. Spiel des Tages bereit und wollten den Halbfinaleinzug auf dem 1. Platz unserer Gruppe erreichen. Gegen einen motivierten Gegner der Gastgeber aus Eltingen entwickelte sich ein Geduldsspiel, das durch das „Goldene Tor“ von Erik Michels entschieden wurde (1:0).

Diesen goldenen Pfingstsonntag und das gegentorlose Erreichen des Halbfinals feierten einige Spieler auf der Tanzfläche und bewiesen auch hier eine sehr gute Figur ( z.b. R.M. …).

Trotzdem erschienen alle pünktlich zum Frühstück um 8:30, denn der Endspieltag des wirklich gut organisierten Pfingstturniers stand auf dem Programm.

Zunächst traf man im Halbfinale auf den baden-württembergischen Oberligisten aus Freiberg.

Auch hier konnte (nach intensivem Aufwärmprogamm –durch D.P. der neueste Studien des Aufwärmprogramms  benutzte…) das eigene Tor sauber gehalten werden, wobei auch kein eigener Treffer erzielt wurde. Somit musste das Elfmeterschießen die Entscheidung bringen und unsere Jungs behielten die Nerven. Ein Fehlschuss des 7. Schützen aus Freiberg  ebnete uns den Weg ins Finale. ( 5:4  Torschützen : Steinbach (Iceman), Theisen, F. Schuster, Siebenahler, Spang ). Hier wollte man nach kräftezehrenden Spielen dem holländischen Erstligisten NAC Breda Paroli bieten und es entwickelte sich ein sehr kampfbetontes Spiel, dass der Schiedsrichter leider zu keinem Zeitpunkt im Griff hatte. Immer wieder böse und heftige Fouls nahmen uns jeden Spielrythmus. Aber wir hielten prima dagegen.

Nach dem unglücklichen 0:1 Gegentreffer in der ersten Halbzeit  fehlte dem Nachwuchs von der Mosel bei über 25°C etwas die Kraft um nochmals zurückzuschlagen, aber man beendete das Turnier auf einem hervorragenden 2. Platz !

Kader : ( Steinbach-92Jhg., Petersch-Aufwärmtrainer, Bach-91Jhg., Basquit-91.Jhg ,Mohsmann-92Jhg, Mehrfeld-92Jhg, F. Schuster-92Jhg, L. Schuster92-Jhg, Michels-92Jhg , Aliu-92Jhg, Siebenahler-93Jhg, Speller- 93Jhg, Bastos -93Jhg, Jakob-93Jhg, Spang 93Jhg , Theisen-93Jhg) Trainer: Bernhard Weis und Stephan Zwaag ,Aufwärmtrainer  Petersch

Anmerkung.: Der Verein Eintracht Trier möchte sich ganz herzlich beim Veranstalter (TSV Eltingen) für das tolle Turnier bedanken.Besonders auch bei Hr.Thomas Figge für die kostenlosen Übernachtungen in seinem Hotel. Wie im Bericht von Cristopher Theisen zu lesen ist , hat es unseren Jungs bestens gefallen. Danke auch für die Gastfreundlichkeit und die wirklich  gute Kûche .Vielen Dank

(  http://www.hotel-kirchner.de/ )

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]