powered by deepgrey

Dramatische Schlussminute

Metternich

Trotz einer sehr guten Leistung reichte es leider für die sehr junge U17 der Eintracht aus den verschiedensten  Gründen nicht zum Sieg. Zum einen nutzte man beste Möglichkeiten nicht, zum anderen verhinderten andere Einflüsse den Sieg. Im ersten Abschnitt erspielten sich die jungen Eintracht Kicker eine Chance nach der anderen. Tolle Kombinationen, klasse Passspiel, nur vor dem Tor war man zu unentschlossen. Frederik Mitev und Christian Schroeder vergaben jeweils zweimal freistehend aus allerbester Position. Auch Daniel Braun setzte einen Kopfball völlig unbedrängt über das Tor. So beendete man den ersten Abschnitt leider mit einem 0:0.

In der zweiten Hälfte konnten sich die Gastgeber etwas aus der Trierer Umklammerung befreien. Trotzdem beherrschten die Moselaner das Spielgeschehen und Christian Schroeder konnte im Anschluss an eine Ecke den hochverdienten Führungstreffer zum 1:0 (66`) erzielen. Man hatte nie das Gefühl, dass dieser Sieg nochmals aus der Hand gegeben werden kann. Dann kam die Schlussminute. Torabschlag Trier, ein verlorenes Kopfballduell in der Mitte, ein Pass nach vorne, ein Zweikampf zwischen Steffen Deuster und einem Metternicher Angreifer, ein Pfiff. Der Schiedsrichter gab Elfmeter und zur Überraschung aller Rot für Deuster. Der Zweikampf ereignete sich auf der 5er Ecke, der Ball ging ins aus, Daniel Braun und Steven Klaas sicherten die Torlinie. Die Elfmeterentscheidung war schon sehr hart, aber die rote Karte total überzogen. Zum Vergleich: Ein erfahrener und guter Schiedsrichter in der Bundesliga gibt Manuel Neuer in Mainz gegen Schalke bei klarerer Situation zu recht nur gelb und Elfmeter. Das ist wohl auch die neue Regel, nur der Mann an der Pfeife in Metternich wußte das wohl nicht. So verlor man leider zwei Punkte und einen Spieler.

 

Aufstellung:

Steffen Deuster, Marius Gehlen, Steven Klaas, Daniel Braun, Andrea Moro, Nicolas Jakob, Christopher Spang, Robin Garnier, Marvin Plunien, Frederik Mitev (80`Nils Hansjosten), Christian Schroeder (80`Mike Neumann)

Tore:

0:1 (66`) Christian Schroeder

1:1 (80`) Foulelfmeter

Besonderes:

(80`) rote Karte für SteffenDeuster

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]