powered by deepgrey

U23: Wichtiger Punkt in Salmrohr

Trotz einer sehr engagierten Leistung und teilweise drückender Überlegenheit erreichte unsere U23 beim Erzrivalen Salmrohr „nur“ ein 1:1 Unentschieden. Trotzdem zeigte sich Trainer Breu am Ende mit dem Auswärtspunkt zufrieden.
Salmrohr beginnt angesichts der brisanten Tabellensituation sehr gehemmt und nervös. Im Gegensatz dazu zeigt sich besonders Paddy Herres in seinem Heimatort in glänzender Spiel- und Schuss-Laune. So zirkelt er in der 15. Minute einen Freistoß auf den Kopf von Orth, der aber verfehlt. Als in der 30. Minute ein Fernschuss von Kempny nur mit der Hand abgewehrt werden kann, ist es nur folgerichtig, dass sich Herres die Kugel schnappt und den fälligen Elfmeter im linken unteren Toreck versenkt. In der Folge spielen unsere Jungs sehr souverän, umso überraschender kommt der Ausgleichstreffer des Gegners. Ein eigentlich unspektakulärer Ball wird im Abwehrzentrum nicht konsequent geklärt, sondern man behindert sich gegenseitig. Lachender Dritter ist der in dieser Situation hellwache gegnerische Stürmer Meyer-Nosbüsch, der unverhofft in Ballbesitz kommt und trocken abstauben kann. Trotz weiterer Angriffsbemühungen reicht es in Halbzeit eins nicht mehr zum Führungstreffer für unsere Nachwuchskicker.
Nach dem Wechsel das gleiche Bild: Salmrohr wird eigentlich nur durch Konter so richtig gefährlich. Trier hat mehr vom Spiel. So scheitert Orth nach schönem Doppelpass mit Kempny am Torwart. Gegen Ende der Partie kommt dann Salmrohr etwas stärker auf. Vor allem der frühere Trierer Thaqi weiß sich in Szene zu setzen. Letztendlich erhält Trier für seine engagierte Leistung einen etwas geringen Lohn, trotzdem kann man auf Seiten der blau-schwarzen durchaus mit dem Auswärtspunkt gut leben.
Tor:
Ulli Schneider
Abwehr:
Pascal Orth Kühne Johannes Michael Krempchen Fabian Mohsmann

Mittelfeld:
Patrick Herres (90.Philipp Herz), Sebastian Ting, Julian Bidon
Thomas Kempny

Angriff:
Tim Eckstein (83. Alvaro Zoder) Xavier Alsina (64. Matondo Makiadi)

Kader: Sebastian Dahm (ETW) Jon Becker, Michael Löber

Tore
0:1 30. Min. Patrick Herres (FE)
1:1 37. . Min. Meyer-Nosbüsch

Leave a Reply

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]