powered by deepgrey

Verfolger abgeschüttelt

Einen Verfolger haben unsere A-Jugendlichen mit Borussia Neunkirchen im Moselstadion in souveräner Manier in seine Schranken verwiesen. Besonders erfreulich war das Come-Back des Langzeitverletzten Christoph Anton.

Unser U19 beginnt sehr stark. Schöne Aktionen entstehen besonders, wenn sie von Florian Heck initiiert und vom wiedergenesenen Anton weiterverarbeitet werden können. Aber auch die weiteren Mittelfeldakteure Michels und Meyer tragen zum deutlichen Übergewicht der Eintracht in den Anfangsminuten bei. Leider will trotz vieler guter Chancen kein Tor fallen. Aber, da auch die Abwehr an diesem Tag sehr sicher steht, bleibt Neunkirchen völlig harmlos. Dies ändert sich mit Beginn der zweiten Spielhälfte. Die Hüttenstädter haben sich in der Kabine viel vorgenommen und setzen unsere Jugendlichen in den ersten Minuten stark unter Druck. Aber das Abwehr-Bollwerk hält. Nach und nach können sich unsere Jungs wieder befreien und eigene Angriffe initiieren. Als Meyer in der 60. Minute schön auf rechts durch geht und auf Anton passt, vernascht dieser mit einer unnachahmlichen Körpertäuschung zum wiederholten Mal die verdutzten Verteidiger und passt mustergültig zu Alsina. Dieser kann dann geschickt zum Siegtreffer einschieben. Nun dreht unsere U19 richtig auf und hat den Gegner im Griff. Eigentlich hat man zu keinem Zeitpunkt dieses Spieles das Gefühl noch ein Tor zu kassieren.
Wichtigste Erkenntnisse aus dieser Partie: Die Abwehr ist auch gegen stärkere Gegner in der Lage die Null zu sichern und Christoph Anton ist zurück. Heute hat man einmal mehr gesehen, wie wichtig er für die Mannschaft ist.

Tor: Bach Nicolas

Abwehr: Hunz Tobias (89. Schuster Leonard), Raltschitsch Jonas, Steinbach Johannes, Hess Pit

Mittelfeld: Meyer Maximilian (61. Mohsmann Rene), Erik Michels (86. Eifel Christoph), Heck Florian, Anton Christoph

Angriff: Brandscheid Jan (81. Mehrfeld Daniel), Alisna Xavier

Kader: Basquit Philipp ETW, Haubrich Sven, Schuster Flavio

Torfolge: 1:0 60. Min. Alsina

Leave a Reply

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]