powered by deepgrey

Immer wieder freitags…

Bei der Staffeltagung der Regionalliga West in Koblenz wurden am gestrigen Dienstag die ersten sieben Spieltage terminiert. Unter dem Vorbehalt, dass keine weiteren Sicherheitsbedenken der Polizei bestehen, geht es für den SV Eintracht Trier 05 demnach am Freitag, 7. August, 19 Uhr, mit einem Heimspiel im Moselstadion gegen den FC Schalke 04 II los. Eine Woche später, am Freitag, 14. August, 19 Uhr, folgt das mit Spannung erwartete Derby bei Aufsteiger 1. FC Saarbrücken. Wiederum eine Woche später kommt der SC Verl ins Moselstadion (Freitag, 21. August, 19 Uhr). Wiederum freitags, am 28. August., 19 Uhr, tritt der SVE am Flinger Broich bei Fortuna Düsseldorf II an. Darauf steigt am Dienstag, 1. September, 19 Uhr, der Vergleich gegen den Bonner SC. Samstag, 5. September, 14 Uhr, wird beim 1. FC Köln II gespielt – ehe am Samstag, 12. September, 14 Uhr, Wormatia Worms seine Visitenkarte in Trier abgibt.

Bei der Staffeltagung wurde bekannt, dass die dritten Programme der ARD in der kommenden Saison ein größeres Interesse als bislang an Fernsehbildern aus der Regionalliga – der SWR inklusive. Dem gegenüber wurde auch von Staffelleiter Heinz-Leopold Schneider (Bochum) das zu geringe Fernsehgeld kritisiert. 2009/10 gibt es für die ersten Mannschaften in der Regionalliga je 90.000 Euro plus einmalig eine Sonderzahlung von 30.000 Euro für die Nachwuchsabteilung. Danach gibt es nur noch die 90.000 Euro. Schneider will in dieser Sache einen neuerlichen Vorstoß beim Deutschen Fußball-Bund wagen und im Namen der Klubs für mehr Gelder plädieren.

Leave a Reply

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]