powered by deepgrey

U 19 verliert 4-1 gegen Koblenz

Auch die U19 konnte Ihr Spiel Sonntag gegen den TuS Koblenz nicht erfolgreich gestalten. Dabei hielt die sehr junge Mannschaft sich lange noch wirklich gut.

Dieser jungen Trierer Manschaft gelang es die ersten 60 Minuten das Spiel gegen zum Teil 2 Jahre ältere Koblenzer nahezu ausgeglichen zu gestalten.
In den letzten 30 Minuten sind dann auch etwas die Kräfte geschwunden, so dass es letztlich noch zu einem relativ deutlichen Sieg für die Gastgeber reichte.
Mit Christoph Eifel und Maik Emmerich haben 2 Spieler wieder von Beginn an gespielt die längere Zeit verletzt waren. Außerdem fehlten verletzungsbedingt die Stammspieler Heck, Meyer, Petersch, Fischer und Tim Eckstein, der fest zum Kader der 1.Mannschaft gehört. Aufgrund dieser Umstände haben sich die „jungen“ Kerle 60 Minuten ordentlich präsentiert.
Am Ende war einfach nicht mehr drin. Kopf hoch und die restlichen 2 Spiele wieder wertvolle Erfahrungen und Spielpraxis sammeln.

Hier noch ein paar Daten was wann passiert war:
22 Minute: Basquit hält einen Elfmeter.
61 Minute: Nach einem Eckball Kopfball an die Latte, Nachschuss dann ins leere Tor 1-0 Koblenz.
63 Minute: Tolle Kombination die Xavi nach Flanke von Tobias Hunz zum 1-1 einköpfen kann.
66 Minute: Koblenz geht durch einen Linksschuss mit 2-1 in Führung.
68 Minute: Nur 2 Minuten später klingelt es wieder im Trierer Tor. Ein Koblenzer Spieler setzt sich ungehindert durch 3 Spieler durch und erhöht auf 3-1.
73 Minute: Kopfballtor nach einer Flanke von Außen. 4-1

Daten:

Kader:
Basquitt, Fuchs, Raltschitsch, Schuh, Hunz, Emmerich, Skrijelj (ab 50. Min. Mehrfeld), Steinbach, Anton, Alsina-Fonts, Eifel

Pelkner, Wintersig.

Leave a Reply

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]