powered by deepgrey

6:0 Erfolg im ersten Test der Vorbereitung

Am heutigen Samstagmittag traf der SVE auf den Rheinlandligisten SV Mehring. Während des gesamten Spiels ließ die Eintracht in der Defensive nichts anbrennen und vergaß auch in der Vorwärtsbewegung das Toreschießen nicht. Die rund 350 Zuschauer auf dem Nebenplatz des Moselstadions bekamen zum Teil sehr schöne Spielzüge geboten und sahen sechs Eintracht-Tore.

Zur Halbzeit wurde in der Eintracht-Mannschaft in einem Zug komplett durchgewechselt. Ein besonderes Augenmerk lag natürlich auf der Torwartposition. In der ersten Halbzeit stand Johannes Höcker im Kasten der Eintracht, in der zweiten Assen Alexov. Beide Torhüter wurden jedoch keinem richtigen Test unterzogen.

Während des gesamten Spielverlaufs dominierte das Team im blau-schwarzen Dress. In der zweiten Halbzeit fielen besonders Neuzugang Markus Anfang positiv auf, der im Mittelfeld die Stränge zog und Torsten Wittek, der in der Offensivbewegung viele Meter machte.

Das Fazit des heutigen Tages fällt für die gesamte Mannschaft des SVE positiv aus. Das Team spielte guten Fußball und am Einsatz war nicht zu erkennen, dass es sich bei der heutigen Partie “nur” um ein Testspiel handelte.

Tore/Vorkommnisse:

9. Minute, Touré per Kopf nach einem Eckball
29. Minute, Christian Müller per Freistoß aus 20 Metern
34. Minute, Touré nach schöner Vorbereitung von Christian Müller
66. Minute, Wilko Risser mit Schuss aus kurzer Distanz
80. Minute, Wittek mit einer schönen Flanke auf Risser, der per Kopf vollstreckt
83. Minute, Sahr setzt sich schön durch und bedient Risser, der aus kurzer Distanz einschieben kann
86. Minute, Wittek wird im Strafraum gehalten, der fällige Elfmeter wird von Sahr Senesie geschossen, jedoch vom Mehringer Torwart gehalten und zur Ecke gelenkt

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]