powered by deepgrey

Vertrag aufgelöst – Eintracht Trier und Peter Rubeck trennen sich

Der bestehende Vertrag zwischen Eintracht Trier und seinem ehemaligen Cheftrainer Peter Rubeck ist in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst worden. Ursprünglich hätte der 55-Jährige zur neuen Saison die U19 des SVE trainieren sollen. Der Übungsleiter hat nun aber die Entscheidung getroffen, sich in Zukunft anderen Aufgaben widmen zu wollen. Diesem Wunsch hat der Verein mit der Vertragsauflösung entsprochen.

Eintracht Trier dankt Peter Rubeck für sein Engagement und wünscht Ihm für seine private und berufliche Zukunft alles Gute.

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]