powered by deepgrey

U15 siegt mit 6:0 ohne Probleme im Rheinlandpokal-Achtelfinale gegen Zell

Am Dienstagabend kam es in Zell zum Achtelfinal-Duell mit dem Bezirksligist JSG Zell. Nach zehn Minuten war das Spiel bereits entschieden. Da stand es nämlich bereits 3:0 für unsere Farben.

Die 3:0 Führung schossen 2x M. Heck und M. Hauser heraus (2., 7., 10. Minute). Nach Vorarbeit von M. Hauser ließ E. Dick dann in der 25. Minute das 4:0 folgen. Dies war auch der mehr als verdiente Halbzeitstand.

Nach der Pause schraubte erneut M. Heck mit seinen Treffern drei und vier (45. & 56. Minute) das Ergebnis auf 6:0.

Das Trainerduo S. Zimmer & G. Schanen äußerten sich nach dem Schlusspfiff wie folgt:

„Besser kann so ein Pokalspiel „klein gegen groß“ für uns nicht beginnen. Wir hatten in den ersten 10. Minuten 4 Chancen und machen 3 Tore. Danach haben wir es konzentriert zu Ende gespielt, ohne dem Gegner eine echte Torchance zu gewähren. Von daher sind wir mit dem Ergebnis und dem Spiel unterm Strich zufrieden.“

Im Viertelfinale, Mitte April, trifft unser U15 nun auf die JSG Stahl.

Statistik:

M.Marx; L. Quint; J. Hammes; J. Lorenz (36´ N. Diersmann) ; M. Hoffmann; N. Laros; T. Neumann (36´ N. Schmitt); L. Petto ; M. Hauser; M. Heck; E. Dick (36´ E. Soares).

Tore:

0:1 M. Heck (2´)

0:2 M. Heck (7´)

0:3 M. Hauser (10´)

0:4 E. Dick (25´)

0:5 M. Heck (45´)

0:6 M. Heck (56´´)

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]