powered by deepgrey

U 17 empfängt die DJK Schifferstadt

Ein Spiel auf Augenhöhe erwartet das U17-Regionalligateam der Eintracht am Sonntag gegen den Tabellenfünften aus Schifferstadt. Beiden Mannschaften trennen einen Tabellenplatz und vier Punkte. Mit einem Sieg könnte man verlorenen Boden zur Spitze gutmachen und sich im Mittelfeld etwas absetzen. Die Mannschaft rund um Trainer Marco Toppmöller hat sich einiges vorgenommen und dafür in dieser Woche gut gearbeitet. Nach der unglücklichen Niederlage am vergangenen Sonntag gegen den Nachwuchs des Mainzer-Bundesligisten heißt es „Wiedergutmachung“. Der Gegner aus der „Ringerstadt“ Schifferstadt wird als sehr robust und kampfstark eingeschätzt und verfügt in der Offensive über mehre hervorragende Einzelspieler, die es gilt, nicht ins Spiel kommen zu lassen.

Trainer Marco Toppmöller: „Wir möchten den Heimvorteil nutzen und punkten. Die Jungs haben diese Woche dafür richtig Gas gegeben und fast alle Spieler sind einsatzfähig. Wir freuen uns auf ein spannendes Spiel und hoffen dabei auch auf die Unterstützung unserer Zuschauer“.

Anstoß ist am Sonntag um 13.00 Uhr auf dem Kunstrasen am Moselstadion.

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]