powered by deepgrey

U13 nur von Fortuna Düsseldorf gestoppt

Die U13 des SV Eintracht Trier 05 powered by TTS Sport hat am Wochenende den zweiten Platz beim Provinzial-Cup in der Esprit-Arena in Düsseldorf erzielt.

Die Vorrunde überstand das Team von Coach Marcel Lorenz mit 14:3 Toren und neun  Punkten aus drei Spielen. Im Achtelfinale gab es gegen den FV Wiehl 2000  ein 3:2, danach wurde mit 2:0 gegen den SV Emmerich 2:0 (Matchwinner: Nico Schmitt mit zwei Toren). Im Halbfinale wurde gegen den VfB Homberg im Siebenmeterschießen  gewonnen, hier überragte Torwart Maurice Mangerich, der einen Siebenmeter gehalten und einen selbst verwandelt hat.

Im großen Finale musste man sich dann Hausherr Fortuna Düsseldorf mit 0:3 beugen. „Hier war die Kraft weg und das frühe Gegentor hat uns das Genick gebrochen“, berichtet Marcel Lorenz.

Sein Fazit: „Ein starkes Turnier mit einer enormen Willensstärke der Jungs.  Sie haben eine geschlossene Mannschaftsleistung an einem langen Tag gezeigt  – das erste Spiel fand um 11 Uhr und das Finale um 19 Uhr  statt.“ Über einen Pokal und einen Besuch eines Bundesligaheimspieles von Bayern Leverkusen mit  30 Personen konnten sich die Jungs bei der Siegerehrung , die von Fortuna-Profi Christian Weber begleitet wurde, freuen.

 

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]