powered by deepgrey

7m-Schießen bremste U17 aus

Niederzissen

Beim Hallenturnier in Niederzissen belegte die U17 von Eintracht Trier einen guten 3. Platz. Nach Siegen in der Vorrunde gegen den FC Viersen (5:2) und Aschaffenburg (2:0) gab es auch eine Niederlage gegen den SV Waldhof Mannheim (1:3). Im Halbfinale spielte die Eintracht 2:2 gegen den Bundesligisten SF Troisdorf. Im anschließenden 7m-Schießen unterlagen die Moselaner dann etwas unglücklich mit 9:8. Im Spiel um Platz 3. siegte die Eintracht dann mit 10:4! gegen den SV Darmstadt 98. Das Turnier gewann Waldhof Mannheim mit 5:2 gegen die Sportfreunde Troisdorf. Torschützenkönig des Turniers wurde Burak Sözen mit 8 Treffern.

Gruppe A                                                    Gruppe B

1. Waldhof Mannheim                                 1. SF Troisdorf

2. Eintracht Trier                                         2. Darmstadt 98

3. Aschaffenburg                                         3. ETB SW Essen

4. Viersen                                                   4. Niederzissen

 

Halbfinale:

Eintracht Trier – Sf Troisdorf 8:9 (n. 7m-Schießen)

Waldhof Mannheim – Darmstadt 98 5:2

Spiel um Platz 3.

Eintracht Trier – Darmstadt 98 10:4

Endspiel:

Waldhof Mannheim – Sf Troisdorf 5:2

 

Team Eintracht Trier:

Steffen Deuster – Dennis Haas (1 Tor), Dominic Hülsemann (2 Tore), Christopher Theisen (2 Tore), Robin Garnier (3 Tore), Christopher Spang (1 Tor), Nicolas Jakob, Daniel Braun (3 Tore), Burak Sözen (8 Tore)

 

Die U17 von Eintracht Trier wünscht allen Fans ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein wunderschönes Jahr 2010. Vielleicht wird es ja auch ein Weltmeisterjahr.

 

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]