powered by deepgrey

Es war alles drin!

Ein mitreißendes Fußballspiel mit acht Toren erlebten Spieler und Zuschauer im Spiel unserer U 12 II gegen die JSG Bekond. Wie schon so oft in dieser Saison, musste man auch hier zunächst einem frühen Rückstand hinterherlaufen. Es war die 4. Minute als die Gäste aus einer Standardsituation in Führung gingen. Davon ließ sich unser Team aber nicht beirren. Ganz im Gegenteil. Es lief dann spielerisch richtig rund. Schnell schaffte man in der 11. Minute durch Leon Backes den Ausgleich. Mit einem Doppelschlag in der 18. und 19. Minute erhöhte man verdient durch Tore von Jannik Grün und Leonard Lamberty auf 3:1. Alles sah zu diesem Zeitpunkt nach einem sicheren Sieg aus. Schöne Kombinationen bis in den gegnerischen Strafraum mit zahlreichen weiteren Torchancen gab es im Minutentakt. Doch kurz vor Halbzeit ein sehr umstrittener Strafstoß, den die Bekonder zum 2:3 nutzten und plötzlich wieder voll im Spiel waren. Als unmittelbar nach dem Wechsel, wieder aus einer Standardsituation heraus, der Ausgleich zum 3:3 fiel und man in der 48. Minute mit 4:3 in Rückstand geriet war der Spielverlauf völlig auf den Kopf gestellt. Doch unser Team fightete bis zum Schluss und wurde in der Schlussminute mit dem Ausgleichstreffer belohnt. Fabian Fisch wurde an der Strafraumgrenze unsanft gestoppt und den fälligen Freistoß von Jannik Grün ließ der Gästekeeper nach vorne abprallen. Marcel Prochnov schaltete am schnellsten und erzielte per Kopf das mehr als verdiente 4:4.

Es spielten: Tom Platz, Fabian Fisch, Leon Backes, Leonard Lamberty, Jannik Grün, Lorenz Schmitt, Sebastian Bergheim, Marcel Prochnow, Oliver Gorges, Demian Ayten, Maximilian Blau und Giulio Ehses.

 

 

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]