powered by deepgrey

Der Kampf um den Porta-Nigra-Cup – Teil II

Die Premiere des ersten Trierer Hallenmasters um den Porta-Nigra-Cup war ein voller Erfolg; in einem halben Jahr beginnt der Wettkampf wieder von Neuem. Allerdings findet das Turnier in der zweiten Auflage unter leicht veränderten Bedingungen statt: 2010 liegt ein weiterer Schwerpunkt des Cups auf den Teams aus der Region!

Der Startschuss zum U13 D-Junioren (Jahrgang 1997) Hallenturnier fällt am 23. Januar 2010. Dann können sich regionale Mannschaften in einer Vorrunde an der Hauptrunde qualifizieren. Maximal 16 Vereine erhalten die einmalige Chance, sich im fairen Wettkampf zu messen und somit die Winterpause mit einem absoluten Highlight zu überbrücken. Der glückliche Gewinner der Qualifikation darf am 20. Februar am Kampf um den Porta-Nigra-Pokal teilnehmen. Eintracht-Jugendkoordinator Reinhold Breu freut sich bereits auf das Turnier: „Der Cup ist ein absolutes Highlight im Eintracht-Jahr und bietet sowohl Teams aus der Region, als auch Mannschaften aus ganz Deutschland und Europa ein unvergleichliches sportliches Erlebnis! “

In der Hauptrunde treffen wieder hochkarätige Teams aus dem In- und Ausland aufeinander. Des Weiteren freut sich der SVE erneut die Deutsch-Tschechische Fußballschule in der Universitäts-Sporthalle begrüßen zu dürfen. Dort finden alle Partien der Vor- und Hauptrunde in toller Atmosphäre statt.

Weitere Informationen zum Turnier sind unter www.eintracht-trier-jugend.de/events/hallenmasters/ abrufbar. Anmeldungen können bis zum 31. August bei Jugendkoordinator Reinhold Breu (breu@eintracht-trier.com – 0651 / 146 71 125) eingereicht werden.

Der SVE freut sich auf das zweite Internationale Hallenmasters um den Porta-Nigra-Cup und auf alle teilnehmenden Kicker!

Leave a Reply

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]