powered by deepgrey

Gelingt auch der achte Streich? – Der Vorbericht zum Waldalgesheim-Spiel

Die Eintracht gastiert am Freitagabend beim SV Alemannia Waldalgesheim. Anstoß am 8. Spieltag ist um 19:30 Uhr in Waldalgesheim. Fans, die nicht vor Ort sind, können das Spiel auch ab 19:20 Uhr im kostenfreien SVE-TV Livestream bei YouTube und per Tor-Ticker in der Facebook und Instagram Story verfolgen.

Die Ausgangslage der Eintracht
Mit dem 4:2 Auswärtssieg gegen den FV Engers 07 konnte der SVE den siebten Sieg im siebten Spiel einfahren. Mit einem Sieg gegen Waldalgesheim könnte das Team von Cheftrainer Thomas Klasen den eigenen Oberliga-Startrekord der Saison 2007/2008 einstellen.

Der Gegner SV Alemannia Waldalgesheim
Der SV Alemannia Waldalgesheim wird zurzeit von Elvir Melunovic trainiert. In der Oberliga RLPS steht die Alemannia aktuell mit sieben Punkten auf dem 12. Tabellenplatz. Im letzten Spiel gab es eine deutliche 0:5 Niederlage gegen den VfR Wormatia Worms.

Die Personalsituation des SVE
Tim Garnier (Aufbautraining), Vladyslav Zaporozhets (Schienbeinverletzung), Mohammad Rashidi und Jan-Lucas Dorow (beide Knieverletzung) stehen nicht zur Verfügung. Zusätzlich muss Thomas Klasen weiterhin auf Daniel Ternes (Schulterverletzung) verzichten. Er wird erneut durch Philipp Basquit ersetzt werden.

Das sagt SVE-Cheftrainer Thomas Klasen
„Wir nehmen das Spiel gegen Waldalgesheim genauso an wie das gegen Engers. Uns erwartet ein schwieriges Auswärtsspiel. Wir möchten weiterhin auf der Erfolgswelle reiten und den achten Sieg im achten Spiel einfahren.“

Die Fakten zum Spiel
Eintracht Trier und der SV Alemannia Waldalgesheim trafen bisher insgesamt dreimal aufeinander. Das Spiel wird geleitet vom unparteiischen Lukas Jungfleisch. Ihm assistieren Johannes Krisam und Thomas Lang.

Das Video zum Vorbericht finden Sie unter folgendem Link:
https://youtu.be/PmosDoKbCKQ